#

Klimafreundlich reisen

Vorwort

Flugzeuge verursachen viel CO¬≤, das ist unvermeidbar. Ersetzen l√§sst sich das leider nicht. Aber zusammen mit AtmosFair versuchen wir, dieses CO¬≤ an anderer Stelle einzusparen. Oft wird diese Kompensation mit “Ablasshandel” verglichen. Dieser Vergleich ist aber nicht zutreffend, denn die Projekte die dadurch finanziert werden haben sogar doppelten Nutzen: Denn neben der Einsparung in CO¬≤ stellen sie auch sehr effektive Entwicklungshilfe dar.

Klimaneutral reisen durch Ausgleichsmaßnahmen

Flugzeuge verbrauchen ungeheure Mengen an Kerosin, das bei der Verbrennung klimasch√§dliche Gase in die Atmosph√§re entl√§√üt. Im Vergleich zu der Menge an klimasch√§dlichen Gasen die beispielsweise durch Rinderzucht (“Nahrungsmittelveredelung”:  Methan als Treibhausgas ) hervorgerufen werden, ist zwar der Anteil an der Erzeugung von klimasch√§dlichen Abgasen durch den Flugverkehr gering. Dennoch tr√§gt jede Flugreise zur Erderw√§rmung bei und es gibt eine Vielzahl an Organisationen, die entsprechend der Vorgaben der Europ√§ischen Union Projekte unterst√ľtzen, welche den Schaden einer Flugreise durch zus√§tzliche Ma√ünahmen (also nur aufgrund der Spenden an diese Organisationen erm√∂glichte Ma√ünahmen) den CO¬≤ Aussto√ü der Flugzeuge wieder aufnehmen.  Die “Zus√§tzlichkeit” ist ein wichtiges Kriterium, denn der Beitrag der Reisenden soll ja nicht als “Ersatz” f√ľr ohnehin geplante staatliche oder private Ma√ünahmen dienen. 

Laut Stiftung Warentest ( Stiftung Warentest: Klimaneutral Reisen ) gleichen beispielsweise die CO¬≤-bindenden Ma√ünahmen, welche von atmosfair unterst√ľtzt oder sogar ins Leben gerufen wurden, zuverl√§ssig die Umweltbelastungen aus, die durch Flugreisen hervorgerufen werden. Gegen Kosten die im Vergleich zu den Ticketpreisen gering sind, kann man den verursachten Schaden also √ľber diese oder viele andere Organisationen eliminieren und damit die eigene Urlaubsreise klimaneutral gestalten. Wie √ľberall tummeln sich nat√ľrlich auch in diesem “Gesch√§ft” unseri√∂se Organisationen, soda√ü man bei der Wahl des Partners vorsichtig sein sollte.

CO² reduzierende Maßnahmen von Trauminsel Reisen

Die Bev√∂lkerung im Norden Zimbabwes ist aufgrund der politischen Verh√§ltnisse in den vergangenen Jahrzehnten verarmt und musste Feuerholz schlagen um Holzkohle zu erzeugen.  Die W√§lder verschwanden, der Boden erodierte und Landwirtschaft starb aus. In Kooperation mit unserem Partner SOLIS in Mauritius spendet Trauminsel Reisen einen Teil der Erl√∂se an eine Klimaausgleichsorganisation die in dieser stark gesch√§digten Region ein Wiederaufforstungsprojekt betreut. Die positiven Effekte sind vielf√§ltig:  von den nachwachsenden Pflanzen wird CO¬≤ aus der Atmosph√§re gebunden und die durch die neuen W√§lder bewirkten Regenf√§lle erm√∂glichen wieder erfolgreiche Landwirtschaft. Als Folge k√∂nnen preiswerte Solarlampen gekauft werden und manche Regionen konnten sogar an das Stromnetz angebunden werden. Der negative Kreislauf von Abholzung zur Erzeugung von Holzkohle √ľber Erosion der B√∂den und weiterer Verarmung der Bev√∂lkerung ist damit durchbrochen. Die CO¬≤-Ausgleichsma√ünahme hilft damit der in den vergangenen Jahrzehnten verarmten Bev√∂lkerung sich wieder selbst zu ern√§hren.

 Hier k√∂nnen Sie direkt ausrechnen, was es ungef√§hr kosten w√ľrde, die gleiche Menge an CO¬≤ einzusparen, die Ihr flug verursacht

Weitere Infos (2018):

https://www.test.de/CO2-Kompensation-Diese-Anbieter-tun-am-meisten-fuer-den-Klimaschutz-5282502-0/?mc=news.2018.02-13_CO2&m_i=PnkpDpU0j7WbqBMAnzRkoTn_9EideIUhyEMkAIj3R2EZWeXSRQM_6f6RaN08DeusrYb1_86FgJVZfhXevmwjgflEjWtqic

Zur Webseite von Trauminsel Reisen | Alle Blogartikel anzeigen

2 Kommentare

  1. […] Hier k√∂nnen Sie hier¬†mehr dazu erfahren. […]

  2. […] Sie m√∂chten mehr dar√ľber erfahren, wie Sie Ihren Klimabeitrag durchs Reisen Ausgleichen k√∂nnen? Dieser Artikel √ľber den Entwicklungshilfe und CO¬≤-Ausgleichsanbieter Atmosfair erkl√§rt das Prinzi… […]

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.