#

Walhaie nahe Conrad Maldives

Walhaie werden mit Hilfe des Hotels Conrad Maldives geschĂŒtzt

Die International Union for Conservation of Nature (IUCN) musste vor einigen Jahren den Walhai in die Rote Liste der vom Aussterben bedrohten Tiere aufnehmen, denn er wird in vielen LĂ€ndern gejagt und getötet. GrĂ¶ĂŸere Populationen findet man noch auf den Malediven und den Seychellen.

Das Hotel Conrad Maldives unterstĂŒtzt BemĂŒhungen eines privaten Unternehmens, das sich dem Schutz der Walhaipopulationen im Indischen Ozean verschrieben hat. Ein Expertenteam des Maldives Whale Shark Research Programme (MWSRP), hat in den vergangenen Jahren viele TauchgĂ€nge vom Hotel Conrad Maldives zum etwa 20 Minuten Bootsfahrt entfernten, östlichen Außenrand des Ari Atolls unternommen. Fast auf jeder Tauchfahrt gelang es Walhaie dort zu entdecken – und zwar das ganze Jahr ĂŒber! Das mit UnterstĂŒtzung des Conrad Maldives arbeitende “MWSRP” widmet sich der Erforschung des Wahlhais und der Erhaltung dieser bedrohten Art. Mit dem „Adopt a shark!“ Programm ĂŒbernehmen interessierte HotelgĂ€ste die Patenschaft fĂŒr einen Walhai und werden ĂŒber dessen weitere Entwicklung informiert.

Der General Manager des Conrad Maldives Carsten Schieck sagt: „Es ist dem Conrad Maldives Rangali Island eine große Freude, das Sponsoring des Maldives Whale Shark Research Programme auch ein fĂŒnftes Jahr fortzusetzen und unseren GĂ€sten die einmalige Möglichkeit zu bieten, diese außergewöhnlichen Tiere nicht nur zu sehen sondern auch mehr ĂŒber sie zu erfahren“.

Zur Webseite von Trauminsel Reisen | Alle Blogartikel anzeigen

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.