SICHER REISEN TROTZ CORONA

ZurĂŒck zur Webseite von Trauminsel Reisen

Bei Klick gelangen Sie zu diesen Themen:

Die Malediven, Seychellen und Mallorca sind unsere Reisetipps fĂŒr die kommenden Wochen und Monate!

Seit Monaten buchen wir Reisen zu den Malediven, Seychellen und Mallorca, und unsere GĂ€ste kommen glĂŒcklich von dort zurĂŒck. Malediven und Mallorca sind “einfache Risikogebiete” – weder im Urlaub noch nach der RĂŒckkehr ist eine QuarantĂ€ne erforderlich. Die Seychellen sind noch “Hochinzidenzgebiet”, doch auch dort ist in den kommenden Wochen mit einer Herabstufung zum “einfachen Risikogebiet” zu rechnen, da ĂŒber 70 % der Bevölkerung bereits durch Doppelimpfung immunisiert sind. (Tourismusmitarbeiter sogar zu 95%).

Die Flugverbindungen sind zu allen drei LĂ€ndern regelmĂ€ĂŸig und sicher, bei RĂŒckkehr von Mallorca und den Malediven gibt es keine QuarantĂ€ne. Bei RĂŒckkehr von den Seychellen kann die QuarantĂ€ne nach 5 Tagen beendet werden.

Einreisebedingungen unserer wichtigsten ReiselÀnder

Arabische Emirate I Balearen (Mallorca, Ibiza, Menorca) I La RĂ©union I Malediven I Marrakesch I Mauritius I Ruanda I Sansibar & Festland Tansania I Seychellen I Sri Lanka I Thailand

Da sich die Bedingungen in allen LĂ€ndern kurzfristig Ă€ndern können, laden Sie bitte die vom AuswĂ€rtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland erstellte App “Sicher Reisen” auf Ihr Smartphone und bestellen Sie die “Push-Nachrichten”. So sind Sie sofort informiert, wenn sich in Ihrem geplanten Reiseland etwas Ă€ndern sollte. Denken Sie bitte daran zu prĂŒfen, ob Ihre Reisekrankenversicherung pandemiebedingte Krankenkosten einschließt. Viele LĂ€nder fordern diese Versicherung.

Balearen (Mallorca, Ibiza, Menorca)

Hochinzidenzgebiet nach RKIEinreise ohne QuarantĂ€ne und ohne Corona-Test / RĂŒckkehr ohne QuarantĂ€ne fĂŒr Geimpfte und Genesene. Nicht Geimpfte oder Genesene können sich nach 5 Tagen freitesten.

Im Einzelnen

Spanien auf der Webseite “Sichere Reise”

Vereinigte Arabische Emirate

Einfaches Risikogebiet nach RKIEinreise mit Corona-Test und ohne QuarantĂ€ne / RĂŒckkehr ohne QuarantĂ€ne mit Schnelltest.

Dubai und nordöstliche Emirate

Im Einzelnen

In Hotels, Restaurants und anderen touristischen oder sonstigen öffentlichen Einrichtungen mĂŒssen die ĂŒblichen Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Details erfahren Sie vor Ort. Umfassende Informationen zu Reisen in die VAE finden Sie in deutscher Sprache auf dieser Webseite von Emirates

  • Wenn in Dubai lediglich ein Transit von einigen Stunden (ohne Übernachtung) stattfindet, gelten die Regeln des Endzieles der Flugreise.
  • Wenn in Dubai ĂŒbernachtet werden soll, muss beim Check-in am Heimatflughafen ein PCR-Test in Papierform vorgelegt werden, der nicht lĂ€nger als 96 Stunden (4 Tage) vor Abflug durchgefĂŒhrt wurde und (auch) in englischer Sprache ausgestellt ist. NĂ€heres zu den Bedingungen finden Sie hier.
  • Sollten Sie wĂ€hrend Ihrer Reise positiv auf Covid-19 getestet werden, sind entstehende Kosten mit einer im Emirates-Ticketpreis inkludierten Versicherung gedeckt. Details dazu finden Sie bei Klick hier.
  • Reisen von Dubai (und den anderen Emiraten) nach Abu Dhabi sind ohne EinschrĂ€nkung möglich, wenn man sich vorher 10 oder mehr Tage in Dubai oder den anderen Emiraten aufgehalten hat.
  • Was muss ich vor der RĂŒckreise mit dem Flugzeug und nach der Einreise in Deutschland beachten?

Abu Dhabi

Einfaches Risikogebiet nach RKIEinreise mit Corona-Test und ohne QuarantĂ€ne / RĂŒckkehr ohne QuarantĂ€ne mit Schnelltest.

Im Einzelnen

  • Reisende aus LĂ€ndern, die auf der “GrĂŒnen Liste” Abu Dhabis stehen, mĂŒssen keine Hotel-QuarantĂ€ne einhalten. Deutschland, Österreich und die Schweiz stehen auf der Liste.
  • Bei Einreise in Abu Dhabi muss neben dem PCR-Test vor Abflug in Deutschland ein weiterer PCR-Test bei Ankunft durchgefĂŒhrt werden. Danach nochmals alle 3 Tage ein PCR-Test (ausgenommen Kinder unter 12 Jahren).
  • Es muss eine App (“AlHosn App”) heruntergeladen werden, in der die PCR-Tests und Impfungen einzutragen sind. Die App zeigt den Status mit Farben an, der anhand von Impfungen und Tests errechnet wird. GrĂŒn erlaubt die meisten AktivitĂ€ten in Abu Dhabi, Grau weist darauf hin, dass ein neuer Test erforderlich ist. Rot erscheint bei positivem Test.
  • Reisen von Abu Dhabi nach Dubai und zu den anderen Emiraten sind ohne EinschrĂ€nkung möglich.
  • Was muss ich vor der RĂŒckreise mit dem Flugzeug und nach der Einreise in Deutschland beachten?

Vereinigte Arabische Emirate auf der Webseite “Sichere Reise”

La RĂ©union

Einfaches Risikogebiet nach RKIEinreise fĂŒr Geimpfte und Genesene mit Coronatest und ohne QuarantĂ€ne / RĂŒckkehr ohne QuarantĂ€ne mit Schnelltest.

Im Einzelnen

Malediven

Einfaches Risikogebiet nach RKIEinreise mit Corona-Test und ohne QuarantĂ€ne / RĂŒckkehr mit Schnelltest und ohne QuarantĂ€ne.

Im Einzelnen

Die Malediven zĂ€hlen zu den wenigen LĂ€ndern, in denen schon ĂŒber 80% der Bevölkerung mindestens einmal geimpft sind. Die Mitarbeiter im Tourismus genießen zu ĂŒber 90% bereits den vollen Impfschutz.

  • FrĂŒhestens 72 Stunden vor Abreise (gĂŒltig seit 26.7.2021. Vorher waren es 96 Stunden) zu den Malediven muss ein negativer PCR-Test durchgefĂŒhrt werden. Das PCR-Dokument muss den Testzeitpunkt und das Testergebnis, den Namen des Reisenden, die vollen Adressdaten des Labors und den Typ des PCR-Tests enthalten und (zumindest auch) in englischer Sprache verfasst sein.
  • FrĂŒhestens 24 Stunden vor Abreise muss das Gesundheitsformular im Internet ausgefĂŒllt werden. NĂ€here Informationen der Regierung der Malediven finden Sie in deutscher Sprache hier. ACHTUNG: Es liegen bei den Fluggesellschaften unterschiedliche Informationen vor, ob die 24 Stunden-Frist sich auf den Zeitpunkt der Abreise aus Deutschland oder der Ankunft auf den Malediven bezieht! Sicherheitshalber sollten Sie das Gesundheitsformular nicht frĂŒher als 24 Stunden vor Ankunft auf den Malediven absenden.
  • Um fĂŒr den Fall einer Infektion wĂ€hrend des Urlaubs abgesichert zu sein, hat die Regierung der Malediven eine Corona-Versicherung mit einem lokalen Versicherungsunternehmen ausgehandelt, deren Bedingungen sie hier nachlesen und die Sie hier buchen können.
  • Insel-Hopping: Vor der Weiterreise auf eine zweite oder dritte Malediveninsel benötigen Sie jeweils einen negativen PCR-Test, der auf den Hotelinseln (meist gegen eine GebĂŒhr von etwa 130 €) durchgefĂŒhrt wird. Außerdem muss die Weiterreise von der Regierung genehmigt werden. Ihr Hotel holt die Genehmigung 2 Tage vor Ihrer Weiterreise beim zustĂ€ndigen Gesundheitsministerium ein.
  • Bei Ankunft im Flughafen und wĂ€hrend der Hotelwechsel mĂŒssen die ĂŒblichen Hygienemaßnahmen eingehalten werden.
  • Was muss ich vor der RĂŒckreise mit dem Flugzeug und nach der Einreise in Deutschland beachten?

Malediven auf der Webseite “Sichere Reise”

Marrakesch (Marokko)

Einfaches Risikogebiet nach RKIEinreise fĂŒr Geimpfte und Getestete ohne QuarantĂ€ne / RĂŒckkehr ohne QuarantĂ€ne mit Schnelltest.

Im Einzelnen

Einreisebedingungen fĂŒr Reisende mit gewöhnlichem Aufenthaltsort in Deutschland, Österreich und der Schweiz (und allen anderen LĂ€ndern der Liste A)

Marokko auf der Webseite “Sichere Reise”

Mauritius

Kein Risikogebiet nach RKIAb 1. Oktober: Einreise (“Phase 2”) fĂŒr Geimpfte ohne QuarantĂ€ne. Ab 15. Juli 2021: Einreise (“Phase 1”) fĂŒr Geimpfte mit HotelgelĂ€nde-QuarantĂ€neRĂŒckkehr ohne QuarantĂ€ne mit Schnelltest.

Im Einzelnen

Von allen GĂ€sten verlangt Mauritius den Nachweis, dass eine Reisekrankenversicherung besteht, die auch die Kosten pandemiebedingter Erkrankungen ĂŒbernimmt.

Informationen auf der Webseite des mauritischen Tourismusministeriums

  1. In “Phase 1″ und “Phase 2” gilt fĂŒr nicht geimpfte GĂ€ste
  • Über 18 Jahre: Verbleib im Zimmer eines speziellen QuarantĂ€nehotels (Zimmerservice!). Ab dem 14. Tag und nach negativem PCR-Test dĂŒrfen sie das HotelgelĂ€nde nutzen und die Insel erkunden.
  • Unter 18 Jahre: gleiche Regeln wie fĂŒr geimpfte GĂ€ste (siehe unten)

2. In “Phase 2” gilt ab 1.10.2021 fĂŒr alle geimpften GĂ€ste:

2. “Phase 1” seit 15.7.2021

FĂŒr geimpfte GĂ€ste und GĂ€ste unter 18 Jahre gilt vom 15. Juli bis 30. September 2021

  • GĂ€ste dĂŒrfen alle Einrichtungen des Hotels, das komplette HotelgelĂ€nde und den Strand vor dem HotelgelĂ€nde nutzen. Auf hoteleigenen GolfplĂ€tzen darf gespielt werden. Einheimische und HotelgĂ€ste spielen an unterschiedlichen Wochentagen.
  • Spas, Sportcenter, Fitnesseinrichtungen, Wassersporteinrichtungen der Hotels sind ab 15.7.2021 geöffnet.
  • Ab dem 15. Tag darf die gesamte Insel erkundet werden.
  • Vier PCR-Tests: Test 1 muss im Heimatland 5-7 Tage vor Abflug nach Mauritius erfolgen. Weitere PCR-Tests werden am Ankunftstag im Flughafen sowie an Tag 7 und Tag 14 im Hotel durchgefĂŒhrt.
  • Im Flugzeug muss ein “Gesundheitsformular” ausgefĂŒllt und bei der Einreise eine Auslandskrankenversicherung nachgewiesen werden, die auch pandemische Erkrankungen abdeckt.

Mauritius auf der Webseite “Sichere Reise”

Ruanda

Einfaches Risikogebiet nach RKIEinreise fĂŒr Getestete ohne QuarantĂ€ne / RĂŒckkehr ohne QuarantĂ€ne mit Schnelltest.

Im Einzelnen

Die Infektionszahlen sind aufgrund eines konsequenten Sicherheitspakets bis heute gering. Im Tourismus tĂ€tige Mitarbeiter wurden priorisiert geimpft und werden alle 14 Tage PCR-getestet. In Hotels, Restaurants und anderen touristischen oder sonstigen öffentlichen Einrichtungen mĂŒssen die ĂŒblichen Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Details erfahren Sie vor Ort.

  • Reisende mĂŒssen einen negativen PCR-Test vorweisen, der nicht lĂ€nger als 72 Stunden vor Abreise (Abflug im Heimatland) durchgefĂŒhrt wurde. Kinder unter 5 Jahren sind ausgenommen.
  • Das Testergebnis muss ĂŒber die Webseite http://www.rbc.gov.rw hochgeladen werden.
  • Bei Ankunft im Flughafen Kigali erfolgt ein weiterer PCR-Test (60 US$). Das Ergebnis wird innerhalb von 24 Stunden mitgeteilt. Nach Erhalt des negativen Testergebnisses darf das gebuchte Hotel verlassen werden.
  • Vor der Heimreise muss im Zeitraum zwischen 72 Stunden und 48 Stunden vor der Abreise ein weiterer PCR-Test durchgefĂŒhrt werden.
  • WĂ€hrend eines Gorilla-Trekkings muss Mund-Nasenschutz getragen werden.

Ruanda auf der Webseite “Sichere Reise”

Sansibar & Festland Tansania

Hochinzidenzgebiet nach RKIEinreise ohne QuarantĂ€ne und ohne Corona-Test / RĂŒckkehr ohne QuarantĂ€ne fĂŒr Geimpfte und Genesene. Nicht Geimpfte oder Genesene können sich nach 5 Tagen freitesten.

In Hotels, Restaurants und anderen touristischen oder sonstigen öffentlichen Einrichtungen mĂŒssen die ĂŒblichen Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Details erfahren Sie vor Ort.

  • Vor der Einreise ist ein negativer PCR-Test nicht Ă€lter als 72 Stunden vor Abreise erforderlich.
  • Bei Ankunft ist ein Gesundheitsformular auszufĂŒllen, das einen „Unique Health Code” generiert. Dieser Code muss bei Einreise vorgelegt werden.
  • Bei Einreise wird von den Behörden zudem ein Antigen-Schnelltest absolviert (25 US$).
  • Bei positivem Test sind 14 Tage QuarantĂ€ne zu absolvieren.
  • Tansania meldet seit langem keine verlĂ€sslichen Infektions-, Erkrankungs- und Todeszahlen aufgrund des SARS-CoV-2 Virus. Es ist daher unklar, wie hoch die 7-Tage-Inzidenz wirklich ist.

Tansania und Sansibar auf der Webseite “Sichere Reise”

Seychellen

Hochinzidenzgebiet nach RKIEinreise ohne QuarantĂ€ne und ohne Corona-Test / RĂŒckkehr ohne QuarantĂ€ne fĂŒr Geimpfte und Genesene. Nicht Geimpfte oder Genesene können sich nach 5 Tagen freitesten.

Im Einzelnen

Es wurden fast alle Corona-BeschrĂ€nkungen aufgehoben, weil ein Großteil der Bevölkerung durch eine erfolgreiche Impfkampagne immunisiert ist. In Hotels, Restaurants und anderen touristischen oder sonstigen öffentlichen Einrichtungen mĂŒssen die ĂŒblichen Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Die Nutzung des öffentlichen Busverkehrs ist nicht gestattet. Weitere Details erfahren Sie vor Ort.

Informationen des Tourismusministeriums

  • Jeder auf den Seychellen Einreisende muss anhand dieser Webseite eine Einreiseerlaubnis beantragen und einen negativen PCR-Test hochladen, der nicht lĂ€nger als 72 Stunden vor der Abreise durchgefĂŒhrt wurde. Dabei ist eine GebĂŒhr von 50 € pro Person per Kreditkarte zu entrichten.
  • PCR-Tests fĂŒr die Heimreise werden in den staatlichen Kliniken auf MahĂ©, Praslin und La Digue montags bis samstags von 8:00 bis 12:00 Uhr angeboten. TĂ€glich 24 Stunden kann man sich bei privaten Stationen der Firma Seychelles Medical Services auf MahĂ© und Praslin sowohl mit PCR (150 €) als auch mit Antigentest (110 €) testen lassen.
  • Viele Hotels können den Test in einer eigenen Hotel-Krankenstation durchfĂŒhren und extern auswerten lassen. Gegen Aufpreis sind auch kurzfristige Tests am Internationalen Flughafen auf MahĂ© möglich. NĂ€heres dazu finden Sie bei Klick hier!
  • Unsere lokale Vertretung Mason’s Travel und/oder der Concierge Ihres Hotels sind Ihnen bei der Terminvereinbarung behilflich.

Seychellen auf der Webseite “SichereReise”

Sri Lanka

Einfaches Risikogebiet nach RKIEinreise fĂŒr Geimpfte ohne QuarantĂ€ne / RĂŒckkehr mit Schnelltest und ohne QuarantĂ€ne.

Im Einzelnen

In Hotels, Restaurants und anderen touristischen oder sonstigen öffentlichen Einrichtungen mĂŒssen die ĂŒblichen Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Die Nutzung des öffentlichen Busverkehrs ist nicht gestattet.

Informationen des Tourismusministeriums

  • Einreisende mĂŒssen voll geimpft sein und nicht lĂ€nger als 96 Stunden vor Abflug nach Sri Lanka einen negativen PCR-Test durchfĂŒhren.
  • Reisende mĂŒssen kurz vor der Reise eine digitale Reiseerlaubnis einholen. Dabei werden 2 PCR-Tests vorausbezahlt (etwa 50 €), die nach Ankunft in Sri Lanka durchgefĂŒhrt werden. Ein erster PCR-Test erfolgt bei Ankunft im ersten Hotel Ihrer Sri-Lanka-Reise, ein zweiter am 5., 6. oder 7. Tag jeweils in dem Hotel, das fĂŒr diesen Tag gebucht ist.
  • Der Besuch von SehenswĂŒrdigkeiten wird vor der Reise terminiert. Unser Partner vor Ort sorgt dafĂŒr, dass die Termine eingehalten werden.
  • Um die Einhaltung der staatlichen Hygienemaßnahmen zu gewĂ€hrleisten, arbeiten wir mit dem Unternehmen “Authenticities” aus Colombo zusammen, das bei der Planung und DurchfĂŒhrung Ihrer Reisen garantiert, dass alle staatlichen Hygienevorschriften eingehalten werden.
  • “FAQs” von Authenticities, die alle wesentlichen Fragen beantworten.

Sri Lanka auf der Webseite “Sichere Reise”

Thailand (gĂŒltig nur fĂŒr die Provinz Phuket)

Einfaches Risikogebiet nach RKIEinreise fĂŒr Geimpfte ohne QuarantĂ€ne / RĂŒckkehr mit Schnelltest und ohne QuarantĂ€ne.

Informationen des Tourismusministeriums / Information der Botschaft Thailands

  • FĂŒr vollstĂ€ndig geimpfte GĂ€ste entfĂ€llt die QuarantĂ€nepflicht in der Provinz Phuket. Andere Regionen können nach 14 Tagen Aufenthalt in Phuket und einem abschließenden negativen PCR-Test besucht werden.
  • Anreise nur direkt nach Phuket. Anreise ĂŒber Bangkok ist nicht gestattet.
  • Mit Nachweis eines negativen PCR-Tests nicht lĂ€nger als 72 Stunden vor Reisebeginn ist es Geimpften möglich, von der thailĂ€ndischen Botschaft ein “Certificate of Entry” zu erhalten, das Sie auf Klick hier beantragen können.
  • Vor Abreise aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz mĂŒssen Reisende die App „ThailandPlus“ herunterladen und sich registrieren.
  • Vor Ort erwartet Einreisende ein kostenpflichtiger PCR-Test (Kinder unter 6 Jahren: Antigen-Schnelltest).
  • Der Aufenthalt vor Ort ist nur in „SHA+“-zertifizierten Unterbringungen möglich. Die Aufenthaltsdauer betrĂ€gt mindestens sieben NĂ€chte. Im Anschluss kann das Hotel zweimal gewechselt werden.
  • Die MorChana-Warn-App muss auf dem mobilen EndgerĂ€t installiert werden.
  • Weitere kostenpflichtige PCR-Tests am 6./7. und am 12./13. Tag der Reise. Nach dem 14. Tag kann die Provinz Phuket verlassen werden.
  • Es muss eine Covid-Krankenversicherung mit einer Deckungssumme von mindestens 100.000 US-Dollar nachgewiesen werden.
  • In Hotels, Restaurants und anderen touristischen oder sonstigen öffentlichen Einrichtungen mĂŒssen die ĂŒblichen Hygienemaßnahmen eingehalten werden. NĂ€heres erfahren Sie vor Ort.
  • Weiterreise in andere Provinzen ist nach 14 Tagen und mit einem abschließenden negativen PCR-Test möglich.

Thailand auf der Webseite Sichere Reise

Einreisebedingungen fĂŒr andere LĂ€nder

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Webseite “Sichere Reise”. Sie wird von den großen FlughĂ€fen Deutschlands gepflegt und ĂŒbernimmt tagesaktuell die Informationen des AuswĂ€rtigen Amts der Bundesrepublik Deutschland.

Erleichterte Trauminsel-Storno- und Umbuchungsbedingungen

Die erleichterten Storno- und Umbuchungsbedingungen gelten fĂŒr Reisen, die vor dem 1.12.2021 angetreten werden. Sollte die Corona-Situation ĂŒber diesen Zeitpunkt hinaus fĂŒr Unsicherheit sorgen, werden wir die GĂŒltigkeit verlĂ€ngern.

  • Kostenlos stornieren bis zum Tag der Abreise. Wenn nach der Buchung im Reiseland außergewöhnliche UmstĂ€nde eintreten (z.B. eine Reisewarnung), die den Reiseantritt unzumutbar machen, stornieren wir bis zum Tag des Reiseantritts kostenlos. 
  • Umbuchen bis 14 Tage vor Abreise. Wenn Sie nicht reisen wollen, obwohl keine außergewöhnlichen UmstĂ€nde vorliegen, die den Reiseantritt unzumutbar machen, können Sie bis 14 Tage vor Reiseantritt auf einen spĂ€teren Reisezeitpunkt umbuchen. Bei Preisminderung zur neuen Reisezeit erstatten wir die Differenz, bei Erhöhung berechnen wir die Differenz.
  • Sollten Hotels oder Fluggesellschaften StornogebĂŒhren von uns verlangen, geben wir diese ohne Aufpreis an Sie weiter.

Welche Risiken werden von meiner Versicherung abgedeckt?

  • Ihre Krankenversicherung ĂŒbernimmt die Behandlungskosten, wenn Sie wegen einer Erkrankung die Reise oder die Heimreise nicht antreten können. Bitte prĂŒfen Sie, ob Ihre Krankenversicherung die Übernahme von Kosten pandemiebedingter Erkrankungen einschließt.
  • Sie erkranken wĂ€hrend der Reise? Bitte prĂŒfen Sie, ob Ihre Krankenversicherung im Ausland entstehende Behandlungskosten ĂŒbernimmt.
  • Ihre RĂŒcktrittskostenversicherung ĂŒbernimmt die Stornokosten.
  • Ihre Reiseabbruchversicherung (ist in den meisten RĂŒcktrittskostenversicherungen inklusive!) ĂŒbernimmt die Zusatzkosten, die entstehen, wenn Sie wegen einer Erkrankung vorzeitig nach Hause reisen mĂŒssen.

Corona-Zusatzversicherungen

Was muss ich vor der RĂŒckreise mit dem Flugzeug und nach der Einreise in Deutschland beachten?

Wer mit dem Flugzeug einreist …

… muss zusĂ€tzlich zu den Regeln bei Einreise mit anderen Verkehrsmitteln (siehe unten) vor dem Abflug dem Beförderer ein negatives Testergebnis vorlegen. Ausgenommen sind alle vollstĂ€ndig Geimpften und alle Genesenen, sowie Kinder bis zur Beendigung des sechsten Lebensjahres. Link zur Kurzinfo des Gesundheitsminsteriums.

FĂŒr alle Reisenden gilt unabhĂ€ngig vom Verkehrsmittel …

1. … bei Einreise aus einem einfachen Risikogebiet (in der Regel Inzidenz ĂŒber 50)
  • Digitale Einreiseanmeldung oder Ersatzmitteilung in Papierform muss vor Check-in ausgefĂŒllt werden.
  • Die 10-Tage-QuarantĂ€ne endet, sobald Sie den PCR- oder Schnelltest an das zustĂ€ndige Gesundheitsamt Ihres Landkreises ĂŒbermitteln, der Sie vor Ihrem Flug nach Deutschland durchgefĂŒhrt haben. Sie endet auch, sobald Sie einen Nachweis der Genesung oder der vollstĂ€ndigen Impfung ans Gesundheitsamt ĂŒbersenden.
2. … bei Einreise aus einem Hochinzidenzgebiet (in der Regel Inzidenz ĂŒber 200)
  • Eine Digitale Einreiseanmeldung oder Ersatzmitteilung in Papierform muss vor Check-in ausgefĂŒllt werden.
  • Eine 10-Tage-QuarantĂ€ne endet, wenn Sie einen negativen Corona-Test (PCR oder Antigen), der frĂŒhestens am 5. Tag nach Ihrer ReiserĂŒckkehr durchgefĂŒhrt wurde, am 6. Tag an Ihr zustĂ€ndiges Gesundheitsamt senden.
  • Wenn Sie nachweisen, von Covid-19 genesen oder in vollem Umfang geimpft zu sein, endet die QuarantĂ€ne, sobald Sie den Nachweis an das zustĂ€ndige Gesundheitsamt ĂŒbermittelt haben. Als Nachweis der Genesung gilt ein positiver PCR-Coronatest.
3. … bei Einreise aus einem Virusvariantengebiet (besondere ErklĂ€rung durch RKI)

TIPP: Da der Fluggesellschaft beim Check-in möglicherweise nicht bekannt ist, dass den deutschen Behörden ein Antigen-Test fĂŒr den Nachweis der Testung ausreicht, ist es sicherer, einen PCR-Test vorzulegen, der nicht frĂŒher als 72 Stunden vor RĂŒckkehr (Landung) nach Deutschland durchgefĂŒhrt wurde.

Wer mit dem Flugzeug einreist muss zusĂ€tzlich zu den Regeln bei Einreise mit anderen Verkehrsmitteln …

vor dem Abflug dem Beförderer ein negatives Testergebnis vorlegen. Diese Nachweispflicht gilt unabhĂ€ngig davon, ob Sie sich in einem “Einfachen Risikogebiet”, einem “Hochinzidenzgebiet” oder einem “Virusvariantengebiet” aufgehalten haben. Ausgenommen sind alle vollstĂ€ndig Geimpften und alle Genesenen, sowie Kinder bis zu Beendigung des sechsten Lebensjahres. Link zur Kurzinfo des Gesundheitsminsteriums.

Wie sicher ist ein Langstreckenflug?

Überall, wo Menschen fĂŒr lĂ€ngere Zeit nah zusammen sind, ist eine Infektion möglich. Im Vergleich zu öffentlichen Verkehrsmitteln, GeschĂ€ften, Schulen, Restaurants und Kultureinrichtungen ist der Aufenthalt in einem Flugzeug aus verschiedenen GrĂŒnden dennoch vergleichsweise sicher.

Warum?

  • Fluggesellschaften verlangen beim Check-in den Nachweis eines kurz vor Reiseantritt durchgefĂŒhrten negativen PCR-Tests. Es ist daher unwahrscheinlich, dass infizierte GĂ€ste im Flugzeug sitzen.
  • Die Innenraumluft wird alle 3 Minuten komplett ausgetauscht. Die HĂ€lfte der einströmenden Luft ist Frischluft aus der Umgebung des Flugzeugs, die andere HĂ€lfte ist Innenraumluft, die mit einem “HEPA-Filter” zu 99,97% von Keimen (auch Viren) und Schwebstoffen befreit wurde – Video.
  • Das Bordpersonal ĂŒberwacht das Tragen von medizinischen Masken wĂ€hrend des Fluges. Dadurch wird das verbleibende Restrisiko nochmals minimiert.

Die Corona-Warn-App

Anhand der Corona-Warn-App haben fast 500.000 positiv Getestete eine Warnung verschickt. Jede Warnung wurde im Durschnitt von 6 Personen empfangen, die als Kontaktpersonen in ihrem Mobiltelefon verzeichnet waren. Dadurch hatten etwa 3 Millionen möglicherweise Infizierte die Chance, sich testen zu lassen, und konnten verhindern, das Virus an ihre Familien, Freunde und Bekannten weiter zu geben.

Die Corona-Warn-App ist kostenlos im App Store und bei Google Play zum Download erhĂ€ltlich. 

ZurĂŒck zur Webseite von Trauminsel Reisen

Wir erstellen diese Information nach bestem Wissen und Gewissen. Da die Regierungen die Reisebedingungen oft kurzfristig und ohne AnkĂŒndigung Ă€ndern, können wir die Korrektheit der Angaben dennoch nicht garantier

4 Kommentare

  1. Avatar for Detlef Hontscha und Simone Wallmeyer
    Detlef Hontscha und Simone Wallmeyer

    Liebes Trauminsel-Reisen-Team,

    mindestens einmal in der Woche schauen wir auf eure Homepage um zu sehen, ob alles -so weit das eben im Moment möglich ist- in Ordnung ist. Und wenn wir sehen, dass dem so zu sein scheint und ihr zudem auch noch andere in ihren Projekten unterstĂŒtzt, dann freuen wir uns sehr.

    Dass wir in diesem Jahr auf das Soneva-Event verzichten mussten, scheint im RĂŒckblick fĂŒr uns nun ein bisschen weniger traurig zu sein, denn wir denken, dass es wegen VerlĂ€ngerung der Reisewarnung wohl nicht stattfinden kann. Das tut uns fĂŒr euch und auch fĂŒr unsere Trauminsel Soneva Fushi wirklich leid, aber wir sind sicher, dass auch wieder andere Zeiten kommen. Vieles ist dann sicher nicht mehr so wie es vor Covid 19 war, aber wir denken, dass nicht wenig auf eine Weise dann auch besser werden könnte. Wir alle sollten bis dahin gelernt haben, dass Zusammenhalt, Toleranz und Respekt einen sehr großen Stellenwert in unserem Leben hat, der bis dahin vielleicht nicht immer ausreichend wertgeschĂ€tzt wurde.

    Wir wĂŒnschen euch, dass ihr auch die nĂ€chste Zeit gut hinter euch bringt und bald wieder zurĂŒck in den normalen GeschĂ€ftsbetrieb kommt, damit wir auch in Zukunft zusammen verreisen können.

    Nur das Allerbeste fĂŒr euch und herzliche GrĂŒĂŸe
    Detlef und Simone

    1. Avatar for Wolfgang DĂ€rr

      Vielen Dank Frau Wallmeyer und Herr Hontscha,
      fĂŒr diese mutmachenden Bemerkungen! Ja, tatsĂ€chlich mussten wir das “Trauminsel Event 2020” auf Soneva Fushi absagen. Die gute Nachricht aber ist, dass fast alle (!) GĂ€ste bereits auf das kommende Jahr umgebucht haben! NĂ€heres dazu finden Sie hier: https://www.trauminselreisen.de/reiseziele/indischer_ozean/malediven/eventwoche_2020/ . Ich wĂŒrde mich sehr freuen auch Sie an Pfingsten wieder auf Soneva Fushi zu treffen!

  2. Avatar for Friedhelm Krist
    Friedhelm Krist

    Hallo
    gibt es auch Abstandsgebote im Flugzeug zb durch freie SitzplÀtze?
    Sonst macht das Prozedere vor und nach dem Flug keinen Sinn.

    Freundliche GrĂŒĂŸe

    1. Avatar for Wolfgang DĂ€rr

      Fluggesellschaften vertrauen auf den Nachweis eines negativen PCR-Test beim CheckIn (z.B. Emirates & Etihad), auf Mund- und Nasenschutz (dreilagige “chirurgische” Masken) und auf das Umluft-Reinigungsverfahren mit “HEPA-Filtern”, das in allen modernen Flugzeugen eingebaut ist. Der Hepa-Filter reinigt die Innenraumluft einmal alle 3 Minuten komplett von Krankheitserregern(auch Viren). Die gefilterte Luft wird zudem von oben in die Kabine eingeströmt und im Fußraum abgesaugt, sodass man nicht die Atemluft des Sitznachbarn einatmet, sondern frisch gefiltete Luft die von oben einströmt. Da es Luftfilterung und den Nachweis eines negativen PCR-Test bei Bahn und Bus nicht gibt, ist eine Flugreise vergleichsweise sicher.

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.