Unser Mitarbeiter Wolfgang Därr

Unser Mitarbeiter Wolfgang Därr 1Wolfgang Därr hatte vor vielen Jahren die Idee, einen Reiseveranstalter neuer Art zur grĂĽnden. Er sollte klein und fein sein, sollte sich auf die Reiseziele beschränken, ĂĽber welche seine Mitarbeiter sehr genau Bescheid wissen, und er sollte den direkten Kontakt zu seinen Gästen behalten. Ein “GroĂźer” zu werden war mit diesem Konzept ausgeschlossen und auch nicht das Ziel. Denn gegen 25.000 Reiseagenturen, welche anhand der Kataloge der groĂźen Veranstalter Reisen in die ganze Welt vermitteln, hat man mit einem BĂĽro in Herrsching am Ammersee nicht die Möglichkeit, “groĂź” zu werden.

Auch die Auswahl der Inseln des Indischen Ozeans als Thema der Firma “Trauminsel Reisen, Maisie und Wolfgang Därr GmbH” machte klar, dass Wolfgang Därr nicht auf Masse setzen wollte. Wolfgang Därr reist seit 1980 regelmäßig zu den Inseln des Indischen Ozeans und hat in den Jahren fĂĽr den DuMont Verlag jeweils einen ReisefĂĽhrer ĂĽber Mauritius, die Seychellen, Madagaskar und die Komoren, La RĂ©union und die Malediven verfasst. FĂĽr die Reihe “Reise Know How” schrieb er ebenfalls den Band ĂĽber Madagaskar und die Komoren. Seine beiden ersten ReisefĂĽhrer allerdings hatte er schon vorher im “Selbstverlag” produziert.  Der erste beschrieb Ende der 70er Jahre die Insel Haiti (“Mit dem Tap Tap durch Haiti”), der zweite ReisefĂĽhrer war wesentlich umfangreicher und beschäftigte sich mit den individuell organisierten Reisemöglichkeiten auf den Inseln des westlichen Indischen Ozeans (Reisehandbuch Madagsakar, Komoren, Seychellen, Mauritius und La RĂ©union).

Als sich nach einigen Jahren herausgestellt hat, dass ReisefĂĽhrer zu schreiben und aktuell zu halten, an leitender Stelle eines erfolgreichen Reiseveranstalter zu arbeiten und nebenher noch die Aufgaben eines Honorarkonsuls der Seychellen wahrzunehmen bereits Ganztagsaufgaben sind, gab er in den 90er Jahren seinen bis dahin wichtigsten Beruf als Rechtsanwalt auf und widmet sich seither ganz den Reisemöglichkeiten auf den “Trauminseln im Indischen Ozean”.

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.