Naturschutz auf den Seychellen

Silhouette Naturschutzgebiet Luftaufnahme

Paradies der Naturschutzgebiete

Obwohl bereits 50% der LandflĂ€che der Seychellen unter Naturschutz stehen (in Deutschland etwa 5%) wurden nun auch die Inseln d’ Arros und St. Joseph zu “Special Reserves” erklĂ€rt. Naturschutz ist erste PrioritĂ€t der Seychellen. Vor etwa 2 Jahren wurden 90% der drittgrĂ¶ĂŸten Insel der bewohnten inneren Seychellen (Silhouette) zum Schutzgebiet erklĂ€rt, was seither den weiteren Ausbau des Tourismus ausschließt, der die wichtigste Einnahmequelle der Seychellen ist. Lediglich die beiden von etwa jeweils 200 Einheimischen bewohnten Orte an der Ost und WestkĂŒste, sowie die unmittelbare Umgebung des Hotels Labriz wurden vom Naturschutz ausgenommen.

NĂ€heres zu d’ Arros und St. Joseph finden Sie hier: http://www.seychellesnewsagency.com/articles/1034

Ein Kommentar

  1. Avatar for Anonym
    Anonym

    Dies bedeutet im Winterhalbjahr eine Zeitverschiebung von drei, bei Sommerzeit eine Zeitverschiebung von zwei Stunden gegenuber der mitteleuropaischen Zeit. Daneben kann man auch auf den geschutzten Inseln Aride, Cousin und Curieuse seltene Tiere und Pflanzen beobachten.

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.