Hausgemachter Honig in den Maradiva Villas

Im Hotel Maradiva Villas Resort & Spa können GÀste sich beim Honigschleudern als Imker versuchen und mit einem ehemaligen Kreml-Koch den Kochlöffel schwingen

Wer SĂŒĂŸes mag, ist im Maradiva Villas Resort & Spa auf Mauritius richtig. GĂ€ste können sich auf sĂŒĂŸe SpezialitĂ€ten der besonderen Art freuen, denn in dem Luxushotel wird Honig vor Ort produziert. Hoteleigene Bienenvölker sammeln den Nektar der unzĂ€hligen bunten Strelitzien, Malven- und HibiskusblĂŒten rund um das FĂŒnf-Sterne-Villen-Resort und erzeugen das sĂŒĂŸe Gold. GĂ€ste können den Imkern des Maradiva bei ihrer Arbeit zusehen, beim Einsammeln der Waben zur Hand gehen und sich beim Honigschleudern versuchen. Probiert wird der Maradiva-Honig dann entweder pur bei einer Honigdegustation oder in einer der Kreationen, die Chefkoch JĂ©rĂŽme Rigaud vorwiegend mit Zutaten aus dem Garten des Hotels, dem „Karo du Chef“, zaubert. Ob in fruchtigen BananenkĂŒchlein, im exotischen Kokos-Salat oder im Curry – Honig verfeinert viele der traditionellen mauritischen Gerichte.

Wer selbst Hand anlegen und einen Blick in den Kochtopf werfen will, hat dazu bei einem Kochkurs mit JĂ©rĂŽme Rigaud Gelegenheit. GĂ€ste können dem ehemaligen Kreml-Koch ĂŒber die Schulter schauen, ihm kulinarische Geheimnisse entlocken und Wissenswertes ĂŒber die exotischen GemĂŒse- und Obstsorten, GewĂŒrze und KrĂ€uter der Insel erfahren. Beim Lunch im Garten verkosten die Hobbyköche dann das gemeinsam zubereitete MenĂŒ und erfahren, wie jede der verschiedenen Kulturen und Religionen der Insel ihr QuĂ€ntchen zur vielfĂ€ltigen regionalen KĂŒche beigetragen hat.

 

Zur Webseite von Trauminsel Reisen | Alle Blogartikel anzeigen

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.