Fancourt Hotel George Fancourt

5 stars
Afrika - Südafrika

Ein Eldorado für Golfer, dazu viel Platz, elegante Räumlichkeiten und beste Küche - das ist Fancourt! Fancourt Hotel und Manor House sind die beiden Unterkunftsvarianten im weitläufigen Gelände. Das Fancourt Hotel mit seinen 115 luxuriösen Zimmern und Suiten ist eine gelungene Mischung aus klassischer Eleganz und zeitgenössischem Luxus. Im "Blanco House", dem 150 Jahre alten ehemaligen Herrenhaus (National-Denkmal) ist ein modernes Boutique-Hotel mit nur insgesamt 18 Suiten entstanden.

Zimmer und Suiten im Fancourt Hotel

Luxury Rooms sind etwa 32-40 m² groß und mit Balkon oder Terrasse ausgestattet. Die Suiten mit 1 Schlafraum (ca. 54 m²) sind in neutralen Farben gestaltet und verfügen zusätzlich über einen Wohn-/Arbeitsbereich. Vom Balkon bietet sich ein zauberhafter Blick auf den Golfplatz, den Garten oder die Outeniqua Berge. Einige dieser Suiten sind mit einem Kamin ausgestattet. Ideal für Familien geeignet sind die Two Bedroom Suites mit zwei Schlafräumen. Alle Zimmer und Suiten biten kostenfreien WLAN-Zugang, Klimaanlage, Minibar, Tee- und Kaffeekocher und Minisafe.

Suiten im Manor House

Im Manor House liegen die 13 Luxury Suites (ca. 60 m²), 4 individuell gestaltetes Grand Suites (ca. 73 m²) und der Master Bedroom, der auf ca. 155 m² Fläche nicht nur zwei Schlafräume, eine geräumige Lounge und ein Speisezimmer, sondern auch ein Gästebad und schönste Ausblicke aus der obersten Stockwerk bietet. Wer im Manor House wohnt, kann bei Verfügbarkeit von "Early Check-In" und "Late Check-Out" profitieren. Das Frühstück wird an jedem beliebigen Platz im Manor House, in der eigenen Suite, im Garten oder am Pool serviert, täglich ist nachmittags Tee im Garten inklusive und auch der WLAN-Zugang ist ohne Berechnung. Einige Spirituosen auf dem Zimmer und Canapés am Abend sind nur zwei von vielen weiteren interessanten Zusatzleistungen vor Ort.

Essen & Trinken

"Henry Whites" ist das Fine Dining Restaurant. Die innovative Küche berücksichtigt klassische Traditionen der Gegend. In diesen Räumlichkeiten wird neben dem Gaumen auch das Auge verwöhnt, denn schöne Kunstgegenstände schmücken die Wände. Das Restaurant ist nur abends geöffnet, Dienstag und Mittwoch ist Ruhetag. Legere Restaurants sind "La Cantina" (mediterrane Küche), "Morning Glory" (Meeresfrüchte, Südafrikanische Spezialitäten) mit Blick auf den 1. Abschlag des Outeniqua Golfplatzes und "The Club Lounge" am 18. Loch des Montagu Golfplatzes.

Golfen

Die drei bekannten 18-Loch-Golfplätze "The Links", "Montagu" und "Outeniqua" wurden von Gary Player gestaltet und zählen zu den 20 besten Golfplätzen in Südafrika. Darüber hinaus hat Fancourt eine hervorragende Golf-Akademie mit TaylorMade Fitting-Centre. Zwei Pro-Shops bieten eine große Auswahl an Bekleidung und weiterer Ausstattung. Zweifellos ist "The Links" der hinsichtlich seines Designs beeindruckendste Platz in Südafrika, der auch weltweit seinesgleichen sucht.

Spa & weitere Aktivitäten

In 11 Behandlungsräumen des Fancourt Spa können sich die Gäste von Kopf bis Zeh verwöhnen lassen. Auch eine Saune, ein Dampfbad, Tepidarium, Römisches Bad, ein Friseur und eine Physiotherapeutin sind hier vorhanden. Vier Pools, darunter auch ein beheizter Innen-Pool für Kinder sorgen für Erfrischung. Vier Tennisplätze, ein Fitnessraum, Wander- oder Laufstrecken von 2,5 bis 10 km, ein Kids- und Teens-Club sowie natürlich die drei hervorragenden Golfplätze machen Fancourt aus.


Preis

Bitte nennen Sie uns Ihre bevorzugten Reisedaten und wir senden Ihnen einen Reisevorschlag mit Preis. Wenn Sie uns auch die Namen der Reiseteilnehmer (wie im Pass) und die Geburtsdaten von Kindern nennen, reservieren wir schon vorab kostenfrei und unverbindlich die erforderlichen Flüge.

Ein Anruf (08152 93190), eine E-Mail (info@trauminselreisen.de) oder ein Klick auf den Link "Anfrage" genügt.