Laos

Gute Reisezeit: Ganzjährig. Optimal: Oktober bis April. Einreise: Reisepass (bei Einreise noch 6 Monate gültig). Visum wird bei der Einreise für 30 Tage erteilt. Sprachen: Lao, Chinesisch, Vietnamesisch, Englisch. Reine Flugzeit: etwa 11 Stunden.

Mehr lesen

Traumland für Abenteurer und Entdecker

Laos ist ein Reiseland mit etwa 7 Millionen Einwohnern und vielen kulturellen und natürlichen Reichtümern. Etwa die Hälfte des Landes ist bis heute von dichtem Dschungel bedeckt, Luxus findet man noch wenig in diesem Traumland deren Bevölkerung sich aus 49 Ethnien zusammensetzt, die fast ebensoviele unterschiedliche Sprachen sprechen.

Koloniales Erbe

Ein besonderer Reiz des Landes liegt in der Mischung der asiatischen Kultur mit aus der Kolonialzeit verbliebenen Elementen in der Architektur, der Kochkunst und auch im Lebensstil der Bevölkerung. Wirtschaftliches und kulturelles Zentrum ist die mit üppigem Grün versehene Hauptstadt Vientiane. Sie liegt am großen Mekong Fluss und beherbergt viele prachtvolle Bauten aus der französischen Kolonialzeit. Einen Besuch sind auch die vielen buddistischen Bauwerke aus der vorkolonialen Zeit wie Buddhastatuen und Stupas. 

Luang Prabang

Im Norden des Landes liegt in bergiger Umgebung die kleine und besonders reizvolle Stadt Luang Prabang, deren Altstadt wegen der Mischung aus buddhistischen Traditionen und französischem Kolonialerbe zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Ein Besuch Luang Prabangs sollte in einer Laosreise unbedingt enthalten sein.