Bahamas

Gute Reisezeit: Ganzjährig. Optimal: Oktober bis Juli. Einreise: Reisepass oder Kinderreisepass (bei Einreise noch 6 Monate gültig). Sprachen: Englisch. Reine Flugzeit: ca. 10 Stunden.

Landesinformationen

Landesinformationen

Die Bahamas sind ein Inselstaat zwischen Kuba und Florida an der Westgrenze des Atlantik. Die Inseln sind weniger feucht-heiß als andere Inseln der Karibik, da sie durch die Luftsysteme der nordamerikanischen Kontinentalmasse abgekühlt werden. Die durchschnittlichen Sommertemperaturen liegen bei 28 Grad, im Winter bei 20 Grad. Im Vergleich zu anderen Regionen der Karibik sind die Bahamas wohlhabend. Die Industrie besteht aus Kleinbetrieben, aber auch Schiffbau, Gewinnung von Meersalz und in wachsendem Masse der Tourismus. 

Der Bahamas National Trust verwaltet 22 Nationalparks die über 260.000 Hektar Land- und Meeresfläche schützen. Der Central-Andros-Nationalpark ist mit 117.000 Hektar der flächenmäßig größte davon. Er umfasst neben wertvollen Mangroven-Feuchtgebieten mit dem Andros Barrier Reef, das drittgrößte Riff der Welt.