Marrakesch

Gute Reisezeit: Ganzjährig. Optimal: Februar, März, April, Mai und Oktober, November, Dezember. Einreisebedingungen:  Reisepass, der zum Rückreisedatum noch 6 Monate gültig sein muss. Sprachen: Arabisch, Französisch, Englisch. Reine Flugzeit: etwa 4 Stunden

Landesinformationen

Landesinformationen Marrakesch

Marrakesch ist die Kulturhauptstadt Marokkos, die an der Nahtstelle zwischen Europa und Afrika nördlich des Atlas Gebirges liegt. Die Stadt ist ein Schnittpunkt europäischer, afrikanischer und arabischer Kulturen - zwischen Traditionen Arabiens und Afrikas südlich der nahen Sahara und der durch die frühere Kolonialmacht Frankreich ins Land gebrachten Ideen der Moderne. 

Marrakesch zeigt diese beiden Welten in besonderer Weise. Hier leben die Traditionen auf dem berühmten Platz "Djemma el Fnaa" und in der Altstadt fast wie vor Jahrhunderten weiter, während eine moderne Stadt mit weiten, belebten Straßen, grünen Parks, Shoppingzentren und luxuriösen Hotels in und um die Medina herum entstanden ist. Marrakesch bietet Besuchern eine unglaubliche Vielfalt an Attraktionen. 

Geld

Die nationale Währung (Dirham) erhält man in Wechselstuben am Flughafen, in Hotels, Banken und in den großen Städten auch an Wechselautomaten. Wechseln Sie nur so viel Euro in Dirham um wie Sie benötigen, da ein Rückwechseln schwierig ist. 

Gesundheit

In Marrakesch gibt es ein gutes Gesundheitssystem das mit dem europäischen vergleichbar ist. Berücksichtigen Sie aber dennoch den Grundsatz: "Wasch es, schäl es oder vergiss es!" Flaschenwasser gibt es überall günstig zu kaufen. Achten Sie darauf, dass die Flasche versieglt war, bevor Sie daraus trinken.  

Kommunikation

Handeln gehört in Marrakesch, insbesondere in der Medina, dazu. Das kunsthandwerkliche Warenangebot ist von guter Qualität und es ist "unüblich" den Preis zu bezahlen der zunächst verlangt wird.  Einen Nachlass von 15 bis 40% kann man fast immer erreichen.

Das Mobilfunknetz ist in Marokko gut ausgebaut. Prepaid-Karten sind eine unkomplizierte Alternative zu deutschen Anbietern.

Sicherheit

Die Kriminalitätsrate ist gering, auch alleinreisende Frauen können sich sicher bewegen. Blickkontakte, offenes Haar, eng anliegende, knappe Kleidung und bloße Haut können allerdings "mißverstanden" werden.