Madagaskar

Gute Reisezeit: Es gibt zu jeder Jahreszeit Regionen, die empfehlenswert sind und andere von denen abzuraten ist. Wir stellen die Reise mit Ihnen gemeinsam so zusammen, dass sie problemlos durchführbar ist. Einreise: Reisepass oder Kinderreisepass (bei Einreise noch 6 Monate gültig). Visum wird bei Ankunft im internationalen Flughafen ausgestellt. Sprachen: Madagassisch, Französisch. Im touristischen Umfeld auch Englisch oder Deutsch. Reine Fluggzeit: etwa 11 Stunden.

Mehr lesen

Abenteuerliche Traumreisen wie vor 50 Jahren

Wer denkt an luxuriöse Hotels, weiße Strände, blaue Lagunen wenn das Stichwort Madagaskar fällt? Nur wenige, die schon weit in der Welt herumgekommen sind, die wissen, dass Madagaskar auch eine solche Seite hat! Madagaskar ist eine Insel wie ein Kontinent voller Naturwunder.

Wenige kleine Hotels genügen den hohen Ansprüchen erfahrener Luxusreisender, die ihren Urlaub auf den Seychellen, Mauritius oder Malediven verbringen.  Aber es gibt Hotels, die auch hohen Ansprüchen genügen. Sie liegen an den schönsten Stränden im Nordwesten der Hauptinsel und auf den Inseln vor der Nord- und Ostküste. Und sie entschädigen vielfach für die lange Anreise von Europa zur Hauptstadt Antananarivo und von dort weiter an die Küsten: aus Edelholz kunstvoll handgefertigte Villen auf Pfählen im weißen Sand, ausgezeichnete madagassisch-afrikanische Küche und ein freundlich-unprofessioneller Service von im Umgang mit Touristen noch nicht routinierten Einheimischen. Wer von einem Urlaub mit diesen Zutaten träumt, ist in Madagaskar an der besten Adresse!

Informationen auf externen Webseiten

Madagaskar auf Wikipedia / Madagaskar auf der Webseite des Auswärtigen Amtes

Gesundheit

In den wenig besiedelten Regionen ist das Malariarisiko gering, weil es keine infizierten Menschen gibt von denen die Mücke das Virus auf Gesunde übertragen könnten. Anders ist das in den Städten vor allem an der feucht-warmen Ostküste sowie im Norden der Insel. Vorbeugung gegen Malaria und andere durch Mücken übertragene Krankheiten mit Medikamenten und/oder durch Schutz vor Mückenstichen wird empfohlen (langärmelige Kleidung, Sprays, Cremes, Lotionen, Mosquitonetze). Näheres siehe www.fit-for-travel.de.

Bei der Einreise ist der Nachweis einer Gelbfieberimpfung für Reisende (über dem 1. Lebensjahr) erforderlich, die aus Gelbfieber-Infektionsgebieten (Endemiegebieten) kommen oder sich mehr als 12 Stunden im Transitbereich eines solchen Landes befanden.

Ihre Betreuung auf Madagaskar

Unsere Partneragentur Transcontinents betreut seit 1985 unsere Gäste.  Sie hat ihr Hauptbüro im Herzen der Hauptstadt Anatnanarivo, nicht weit entfernt vom Büro der Air Madagascar und dem Bahnhof der Stadt.  Schon in den 50er Jahren gründeten die aus Mauritius stammenden Eigentümer diese erste Reiseagentur Madagaskars, die bis heute als das führende Tourismusunternehmen Madagaskars glt. Es hat in allen größeren Städten Partneragenturen, die sich um unsere Gäste kümmern.

Soziales Engagement und Naturschutz

Angesichts der Armut der Bevölkerung und des Staates ist das Sozialsystem in Madagaskar wenig effektiv. Daher engagiert sich Transcontinents in sozialen Angelegenheiten und ist aktiv bei den Bemühungen, Naturreservate zu gründen und zu erhalten und vor allem die dort generierten Einnahmen aus dem Tourismus weitgehend der lokalen Bevölkerung zugute kommen zu lassen. Transcontinents arbeitet zudem ausschließlich mit in Madagaskar ausgebildeten, einheimischen Reiseleitern, die oft Hochschulabschlüsse in Biologie, Geologie, Geschichte oder anderen Fächern haben. Viele von ihnen sprechen ausgezeichnet deutsch, obwohl sie noch nie das Land verlassen haben. Grund dafür sind die erstklassigen Deutschkurse, die man im Goethe-Institut in Antananarivo belegen kann. Transcontinents unterstützt diese Sprachkurse finanziell.