Golfen auf Mauritius

Indischer Ozean - Mauritius - 9 Golfplätze & 13 Golfhotels rund um die Insel

Neuer Golfclub in den Bergen nahe der Südküste

Im Süden der Insel in etwa 300 m über dem Meeresspiegel eröffnete der neue 18 Loch Championship Golfplatz des "Avalon Golf & Country Club".

Mauritius ist bei deutschen Gästen neben Mallorca die beliebteste"Golf-Urlaubsinsel". Und das zu Recht, denn kaum anderswo findet man auf so kleinem Raum so hervorragende 18-Loch Championship-Golfplätze. Obendrein sind die Greenfees mit dem Zimmerpreis abgegolten.

In alphabetischer Reihenfolge 12 Golfhotels auf Mauritius, bei denen im Hotelpreis die tägliche Greenfee kostenfrei inklusive ist.

Gäste der folgenden 12 Hotels können täglich ohne Greenfee auf einem oder mehreren hervorragenden Golfplätzen spielen. Sie wohnen in 5- oder 6-Sterne-Hotels mit Palmenstränden, Wassersportzentrum, hervorragenden Restaurants und Wellnesseinrichtungen der Weltklasse. Alle Golfplätze verfügen über ausgezeichnete Trainingsmöglichkeiten und Golfakademien. Die angegebenen €-Preise (Greenfees, Golf Cars, Schlägersets usw.) können aufgrund von Wechselkursänderungen oder Preisänderungen schwanken.  Da meist nur 20% bis 30% der Gäste dieser Hotels Golf spielen, sind Startzeiten meist noch kurzfristig zu bekommen. Wenn Sie uns Ihre bevorzugten Startzeiten nennen, buchen wir sie dennoch gerne für Sie im Voraus.

Anahita Golf & Spa Resort (Ostküste)

Gäste des Anahita Golf & Spa Resort haben täglich eine Greenfee entweder auf dem unmittelbar beim Hotel gelegenen Anahita Golf Course oder auf dem 5 Bootsminuten entfernten Ile aux Cerfs Golf Course kostenfrei. Auch der Bootstransfer vom Hotelsteg zur Ile aux Cerfs ist kostenfrei. Ein Golfbuggy auf dem Anahita Golf Course kostet in den Monaten Oktober bis April ca. 12 € pro Person (obligatorisch), in den restlichen Monaten ist er kostenfrei. Auf der Ile aux Cerfs kostet ein Golfbuggy ca. 30 € pro Person. Trolleys kosten 5 € (Anahita) und 10 € (Ile aux Cerfs) pro Runde.

Beachcomber Dinarobin Hotel (südliche Westküste)

Gäste des Dinarobin Hotels spielen auf dem "Paradis Golf Course" gegen eine Greenfee von 20 € für 18 Loch inklusive 30 Rangebällen. Ein elektrischer Golfbuggy kann für 48 € gemietet werden. Über das Hotel können zudem Golfrunden in den Golfclubs Tamarina und Golf du Château mit einer Ermäßigung von etwa 30% gebucht werden.

Beachcomber Paradis (südliche Westküste)

Gäste des Paradis-Hotels spielen auf dem hoteleigenen Platz gegen eine Greenfee von 20 € (anstatt 100 €) für 18 Loch inklusive 30 Rangebällen. Ein elektrischer Golfbuggy kann für 48 € gemietet werden. Über das Hotel können zudem Golfrunden in den Golfclubs Tamarina und Golf du Château mit einer Ermäßigung von etwa 30% gebucht werden.

Constance Belle Mare Plage (Ostküste)

The Links und The Legend heißen die beiden 18-Loch Championship-Golfplätze des Hotels Belle Mare Plage. Clubhaus, Restaurant und Abschlag 1 des "The Legend" liegen unmittelbar beim Hotel. Clubhaus, Restaurant und Abschlag des "The Links" sind 5 Minuten per kostenlosem Hotelshuttlebus entfernt. Hotelgäste spielen auf beiden Plätzen ohne Greenfee, Trolleys dürfen genutzt werden, motorisierte Golf-Buggies (Club Cars) können für etwa 50 € pro Wagen (maximal für 2 Personen) gemietet werden. Miete eines Schlägersets: etwa 40 € pro Runde.

Constance Le Prince Maurice (Ostküste)

Hotelgäste des Constance Le Prince Maurice haben exklusive Sonderkonditionen auf den beiden Golfplätzen "The Legend" und "The Links":

Keine Greenfee für täglich eine Golfrunde auf "The Links" oder "The Legend". I Kostenloser Transfer per Shuttle jede volle Stunde vom Hotel zu beiden Plätzen (ca. 10 Minuten). I Bei starker Belegung exklusiv für Gäste des Le Prince Maurice frei gehaltene Abschlagszeiten um 8:30, 10:30 und 13:30 Uhr. I Spezielle "Prince Maurice - Golfwagen" mit GPS, "Gratis-Tees", Gratispitchgabel. Vorausbuchung des mit GPS ausgestatteten "Prince Maurice-Golfwagens" ist empfehlenswert, da nur eine begrenzte Anzahl davon zur Verfügung steht. I Einmal pro Woche 30 Minuten "Golf Clinic" mit lokalem "Pro" auf dem "Putting Grün" des Le Prince Maurice. I 30 Minuten Besichtigung eines der beiden Golfplätze mit einem "Pro" (Vorausbuchung notwendig). I Komplette und kostenlose Golfausrüstungen (Cleveland) stehen speziell nur für Gäste des Le Prince Maurice auf beiden Golfplätzen zur Verfügung.

Four Seasons Resort (Ostküste)

Das Four Seasons Resort liegt unmittelbar angrenzend an das große Gelände des Four Seasons Golf Club at Anahita (18 Loch / Par 72 / 6.741 m). Es ist für Golf spielende Urlauber attraktiv, da es Golf auf einem ausgezeichneten, von dem südafrikanischen Weltklassegolfer Ernie Els konzipierten Golfplatz mit hervorragendem Service und einzeln stehenden Villen am Strand oder im Garten verbindet. Gäste bezahlen keine Greenfee. Ein Golfbuggy kostet in den Monaten Oktober bis April ca. 12 € pro Person (obligatorisch), in den restlichen Monaten ist er kostenfrei.

Heritage Le Telfair (Südküste)

Der landschaftlich außergewöhnlich schöne und sportlich anspruchsvolle 18-Loch Championship-Golfplatz Heritage Golf Club (18 Loch / Par 72 / 6.498 m) und der 9-Loch Par 3 Trainingsplatz stehen den Gästen des Heritage-Hotels für eine Runde pro Tag kostenlos zur Verfügung. Ein Elektrobuggy kann für derzeit 50 € zugebucht werden und darf von maximal 2 Personen genutzt werden. Über das Hotel können zudem Golfrunden in den Golfclubs Le Paradis und Golf du Château mit einer Ermäßigung von etwa 30% gebucht werden.

Long Beach 

Der "Ile aux Cerfs Golf Course" (18 Loch / Par 72 / 6.452 m) wurde von Bernhard Langer konzipiert und gilt als einer der Top-Plätze von Mauritius. Eine Greenfee pro Tag ist pro Gast des Hotels Long Beach im Hotelpreis inklusive.

Im Gelände des Hotels Long Beach befindet sich zudem ein Pitch&Putt-Platz, der den Hotelgästen offen steht. Er hat 5 Bahnen von etwa 50 bis 60 m Länge. Gäste des Long Beach können einen kostenfreien Bus- und Bootsshuttle zum Golfplatz (Fahrzeit etwa 20 Minuten) nutzen. Für die Golfrunde selbst können - müssen aber nicht - Club Cars für 25 € pro Person gebucht werden, Trolleys werden für 10 € ausgeliehen.

Gegen Aufpreis bekommt man folgendes "Golf Package"

Golfen ohne Greenfee auch auf dem benachbarten Four Seasons Anahita Golf Course  / Kostenfreier Club Car auf allen Runden / Kostenfreie Nutzung der Driving Range inklusive 55 Übungsbällen / Gutschein in Höhe von 150 € (4-6 Nächte), 250 € (7 bis 9 Nächte) oder 375 € (10 bis 14 Nächte) für den Einkauf im Pro Shop und für Ausgaben im Restaurant des Klubhauses / Eine kostenlose 50-minütige Massage im Spa und 15% Nachlass auf alle weiteren Spabehandlungen.

Shangri La's Le Touessrok (Ostküste)

Der "Ile aux Cerfs Golf Course" (18 Loch / Par 72 / 6.452 m) wurde von Bernhard Langer konzipiert und gilt als einer der Top-Plätze von Mauritius. Eine Greenfee pro Tag ist pro Gast des Hotels Shangri La Le Touessrok im Hotelpreis inklusive. 

Gäste des Shangri La Le Touessrok  können einen kostenfreien Bootsshuttle zur Insel Ile aux Cerfs (1 Minuten) nutzen. Für die Golfrunde selbst können - müssen aber nicht - Club Cars für 25 € pro Person gebucht werden, Trolleys werden für 10 € ausgeliehen.

Gegen Aufpreis bekommt man folgende Zusatzleistungen als "Golf Package"

Golfen ohne Greenfee auch auf dem benachbarten Four Seasons Anahita Golf Course  / Kostenfreier Club Car auf allen Runden / Kostenfreie Nutzung der Driving Range inklusive 55 Übungsbällen / Gutschein in Höhe von 150 € (4-6 Nächte), 250 € (7 bis 9 Nächte) oder 375 € (10 bis 14 Nächte) für den Einkauf im Pro Shop und für Ausgaben im Restaurant des Klubhauses / Eine kostenlose 50-minütige Massage im Spa und 15% Nachlass auf alle weiteren Spabehandlungen.

Shanti Maurice (Südküste)

2016 eröffnete der 18 Loch Championship Golfcourse "Avalon Golf & Country Club" zwischen Teeplantagen und Wäldern etwa 300 Meter oberhalb der Küste. Gäste des kleinen Boutiquehotels "Shanti Maurice" können hier täglich eine Runde  spielen ohne Greenfee zu bezahlen. Auch der Transfer vom Hotel zum Golfplatz (25 Minuten), ein Golf Cart und Bälle für die Driving Range sind kostenfrei. Von den wunderbaren Fairways hat man grandiose Ausblicke über die Insel bis zum Indischen Ozean. 

Tamarina Boutique Hotel (Westküste)

Das "Tamarina Botique Hotel" liegt etwas erhöht zwischen den Fairways des Tamarina Golf Course (18 Loch / Par 72 / 6.872 m) und dem Strand von Tamarin. Gäste des Hotels haben täglichen - außer am Abreisetag - Zugang zu 18 Loch auf dem Tamarina Golf Course, ohne Greenfee bezahlen zu müssen. Ein Golfbuggy kann (muss aber nicht) zum Preis von derzeit 50 € pro Runde gemietet werden (maximal 2 Personen pro Buggy). Über das Hotel können zudem Golfrunden in den Golfclubs Le Paradis und Golf du Château mit einer Ermäßigung von etwa 30% gebucht werden.


Verlinkte Informationen

Schriftliches Angebot: Bitte teilen Sie uns Ihre Reisewünsche anhand unseres Anfrage-Formulars, per E-Mail oder Telefon (08152 93190) mit. Wir stellen unverbindlich einen Reisevorschlag mit Preisangebot für Sie zusammen. Für Rückfragen geben Sie bitte auch Ihre Telefonnummer an.

Neuer Golfclub in den Bergen nahe der Südküste

Im Süden der Insel in etwa 300 m über dem Meeresspiegel eröffnete der neue 18 Loch Championship Golfplatz des "Avalon Golf & Country Club".

Preis zu Ihrer Reisezeit

Wenn ein "ab Preis" angegeben ist, nennt er den niedrigsten Preis, der möglicherweise außerhalb Ihrer gewünschten Reisezeiten gilt. Wenn Sie uns anhand unseres Anfrageformulars, in einer Email oder telefonisch (08152 93190) Ihre bevorzugten Reisedaten nennen, erstellen wir einen Reisevorschlag und reservieren - für Sie unverbindlich - die Flüge.

Bitte nennen Sie uns die Namen der Reiseteilnehmer, wie sie im Reisepass stehen, bei Kindern und Jugendlichen auch deren Geburtsdatum.

Neuer Golfclub in den Bergen nahe der Südküste

Im Süden der Insel in etwa 300 m über dem Meeresspiegel eröffnete der neue 18 Loch Championship Golfplatz des "Avalon Golf & Country Club".

Golfen auf Mauritius
Mauritius - 9 Golfplätze & 13 Golfhotels rund um die Insel
Mauritius ist bei deutschen Gästen neben Mallorca die beliebteste"Golf-Urlaubsinsel". Und das zu Recht, denn...

Lage unserer Unterkünfte: Das Hotel liegt dort, wo Sie das türkise Quadrat mit der Palme sehen. Durch Klick auf das "Zeichen" zoomen Sie näher an die Unterkunft heran. Durch Klick auf "Satellit" können Sie auf "Satellitenbild-Darstellung" wechseln und durch Heranzoomen die genaue Lage der Unterkunft finden.

Luxusreisen auf die blaue Insel Mauritius

Mauritius ist eine perfekte Ferieninsel mit Hotelmitarbeitern, die dem Gast jeden Wunsch von den Augen ablesen. An kilometerlangen Stränden stehen sehr gute Hotels, die viele Sport- und Wassersport-Möglichkeiten bieten. Obendrein haben sie hervorragenden Service, ausgezeichnete kreolisch-internationale Küche und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Ein Luxusreiseziel par excellence!

Was Luxusreisen nach Mauritius besonders macht

Die Hotels auf Mauritius sind durchdacht und ausgereift. In den Luxushotels werden alle Freizeitaktivitäten, wie Wassersport, Golf und Tauchen, angeboten. Die Mauritier gelten als höflich und zuvorkommend, der Service ist perfektioniert. Unter den Luxusreisezielen im Indischen Ozean gilt Mauritius als das Familienfreundlichste, für Unterhaltung der Kinder ist immer gesorgt. Und das Preis-Leistungs-Verhältnis der Luxushotels auf Mauritius ist nicht zu schlagen.

Baden, Wellness, Wassersport, Golf

Die Insel ist in den Monaten Oktober bis Mai rundum mit wunderbarem Wetter gesegnet. Die Hotels an der Westküste bieten immer Badewetter, da sie auch zur Zeit der kühleren Monate von Mai bis September geschützt im Windschatten der bis zu 900 Meter hohen Berge liegen.  Die Ost- und Südküste kann während der etwas kühleren und windigeren Monate Juni bis September gelegentlich zum Baden zu kühl sein, aber für Golfspieler und Windsurfer ist diese Jahreszeit ideal.

Rodrigues

650 Kilometer östlich von Mauritius liegt eine von der Welt vergessene Insel mit dem Namen Rodrigues. Das Zeitalter des Tourismus hat dort bislang nur in einem sehr begrenzten Maß begonnen - es gibt nicht mehr als etwa 200 Gästezimmer auf der gesamten Insel - soviel wie ein mittleres Hotel auf Mauritius hat. Mit unberührten Stränden, kargen Bergen und selten besuchten Tauchgründen verfügt Rodrigues über einige Naturschönheiten und Attraktionen.

Maha Shivaratree und die Toleranz der Mauritier

Alljährlich am Tag des Neumondes im Monat Phalguna (nach unserer Zeitrechnung: Februar oder März) findet der große Pilgerzug aller Hindus zum heiligen Grand Bassin statt. Ungefähr 400 000 Einwohner sind gläubige Hindus, die fast alle am drei Tage dauernden Pilgerzug Maha Shivaratree teilnehmen - dem wichtigsten religiösen Fest der Hindus. Und was besonders bemerkenswert ist: auch Christen, Moslems und Buddhisten ehren die Götter gemeinsam mit ihren aus Indien eingewanderten hinduistischen Landsleuten an diesen Tagen! Umgekehrt pilgern Hindus, Moslems und Buddhisten auch mit ihren christlichen Landsleuten zum Grabmal des 1861 verstorbenen und 1979 vom Papst heiliggesprochenen Père Laval in Ste. Croix, einem Vorort von Port Louis. Solch gegenseitigen religiösen Respekt findet man auf der Welt selten!

Fläche: 2.040 km²

Bevölkerung: ca. 1,2 Mio

Regierung: Parlamentarische Demokratie

Hauptstadt: Port Louis

Sprachen: Englisch

Hauptsprache: Kreolisch

Währung: Mauritius-Rupie

Zeitzone: MEZ+3


Inseln: Mauritius & Rodrigues

Formalitäten

 

Einreise: Seit 2012 genügt für die Ein- und Ausreise ein Reisepass, der am Tag der Ausreise noch gültig ist. Der deutsche Kinderausweis wird anerkannt, wenn er ein Lichtbild enthält, welches erkennbar das Kind wiedergibt.

Für nähere Informationen des Auswärtigen Amtes klicken Sie hier

Gesundheit

Das Risiko einer Erkrankung ist sehr gering. Für eine Reise nach Mauritius sind daher keine besonderen Impfungen oder Prophylaxen nötig. Für detaillierte Informationen siehe die Webseite des Tropeninstituts der Universität München.

Wetter

 

 

Hauptsaison für Luxusreisen nach Mauritius sind die Monate von Oktober bis April, wenn die durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen bei  27° bis 32° C liegen. Im Rest des Jahres liegen die Temperaturen im Durschnitt etwas niedriger (23° bis 27° C), es weht ein gleichmäßiger Wind aus Süd bis Ost, und die Luftfeuchtigkeit ist geringer. Von Juli bis September kann es an der Süd- und Ostküste kühlere Tage (22° bis 25° C) mit landeinwärts wehendem Wind geben.

Tipps und Hinweise

Baden im klaren Wasser, gutes Essen und viel Sonne - das ist der Traum von der erholsamen Luxusreise auf Mauritius. Für sportliche und auch sonst im Urlaub aktive Menschen ist unendliche Vielfalt geboten: Golfen, Wandern, Reiten, Shoppen, Eintauchen in die regionalen Kulturen, Radfahren und selbstverständlich viel, viel Wassersport.

Es gibt aber noch mehr zu entdecken! Zum Beispiel bei einem Ausflug auf die 650 Kilometer östlich von Mauritius gelegene Insel Rodrigues! Tauchen, Höhlen erkunden und abends unter einheimischen "Rodriguais" den Sonnenuntergang bewundern. Alles ist auf dieser kleinen Insel möglich - wenn auch nicht perfekt organisiert wie auf Mauritius, sondern "auf eigene Faust".

Früher Transfer zum Flughafen

Der Flughafen auf Mauritius verlangt, dass Gäste 3 Stunden vor dem geplanten Abflug zum Check In kommen. Da die Fahrt zum Flughafen bei normalem Verkehr von vielen Hotels eine Stunde oder mehr dauert, kann es passieren, dass unsere Agentur die Gäste bereits mehr als 4 Stunden vor dem geplantem Abflugszeitpunkt im Hotel abholen muss. Das ist erforderlich, weil Überbuchungen vorkommen können und die Gefahr besteht, dass zu spät beim Check In ankommende Gäste trotz bestehender Buchung abgewiesen werden.

Bei Flug in der Business Class ist das Überbuchungsrisiko gering, sodass der Rücktransfer etwa 3 bis 3,5 Stunden vor dem Abflugtermin ausreicht.

Air Mauritius bietet die Möglichkeit, das Check In auf der Webseite der Fluggesellschaft "online" durchzuführen. Urlauber, die sich auf diese Weise schon im Hotel den Boarding Pass ausdrucken lassen, haben ihren Sitzplatz garantiert, und es reicht auch eine spätere Ankunft aus. In diesem Fall kann der Transfer um eine bis 1,5 Stunden nach hinten verschoben werden.

Informationen auf externen Webseiten

Mauritius auf WikipediaMauritius auf der Webseite des Auswärtigen Amtes

Neuer Golfclub in den Bergen nahe der Südküste

Im Süden der Insel in etwa 300 m über dem Meeresspiegel eröffnete der neue 18 Loch Championship Golfplatz des "Avalon Golf & Country Club".