Sri Lanka Tailor-Made

Asien - Sri Lanka - Dies ist unser Vorschlag. Wir stellen jede Rundreise individuell nach Ihren Wünschen zusammen.

Reiseberatung in Reiseinfos

Wenn Sie oben auf Reiseinfos klicken, finden Sie 4 PDFs mit detaillierten Informationen zu Rundreisemöglichkeiten in Sri Lanka!

Entdecken Sie die Vielfalt Sri Lankas und tauchen Sie in seine Geschichte, die reiche Kultur und die vielfältige Natur ein. 

Hier finden Sie ein Beispiel wie eine erholsame und zugleich erlebnisreiche Reise durch Sri Lanka aussehen kann. Sie wohnen in erstklassigen Hotels und Villen, reisen in Ihrem bequemen Minivan mit Chauffeur und werden von einem einheimischen, deutschsprachigen Reiseleiter begleitet. 

Selbstverständlich gestalten wir die Reise individuell nach Ihren Wünschen, wenn Sie auch andere Regionen der Trauminsel Sri Lanka kennen lernen möchten. Was halten Sie beispielsweise von einem abschließenden Badeaufenthalt? 

Tag 1

Nach der Ankunft in Sri Lanka treffen Sie Ihre englischsprechende Reiseleitung und fahren im Privatwagen nach Galle (ca. 2 Stunden). Der restliche Tag steht Ihnen zur Erholung zur freien Verfügung. Optional können Sie am späten Nachmittag eine interessante Tour zu Fuß durch das „Galle Fort“ machen. Übernachtung im Residence by Uga Escapes (ÜF)

Tag 2

Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel, fahren Sie nach Yala (ca. 4 Stunden). Der Yala Nationalpark ist einer der größten Sri Lankas und berühmt für seine vielen Elefanten sowie ein Leoparden-Schutzprojekt. Check-in im Hotel. Am Nachmittag gehen Sie auf die erste Pirschfahrt. Zurück im Camp erwartet Sie ein Abendessen am Lagerfeuer. Übernachtung im Chena Huts by Uga Escapes (AI)

Tag 3

Am frühen Morgen geht es erneut auf eine Pirschfahrt gefolgt von einem Frühstück im Camp. Der Rest des Tages steht Ihnen zur Entspannung und zur Erkundung der Umgebung auf eigene Faust zur Verfügung. Am späten Nachmittag wird es noch einmal Zeit für eine Pirschfahrt durch den Park. Übernachtung im Chena Huts by Uga Escapes (AI)

Tag 4

Die letzte Gelegenheit für die Sichtung von Wildtieren bietet sich Ihnen während der frühmorgendlichen Pirschfahrt. Nach dem Frühstück geht es weiter. Eine 5-stündige Fahrt durch das beeindruckende Zentralhochland mit vielen Panoramablicken führt Sie nach Hatton. Am Nachmittag checken Sie in Ihr Hotel ein und bekommen einen typischen „English High Tea“ in der wunderschönen Umgebung der Teeplantagen serviert. Übernachtung im Ceylon Tea Trails (AI)

Tag 5

Nach dem Frühstück im Hotel begeben Sie sich auf eine geführte Tour durch eine der exklusivsten Teeplantagen und -fabriken. Sie erfahren mehr über die Geschichte des sri lankesischen Tees, die Pflück-Methoden, die Teepflücker/innen, über das Wiegen des gepflückten Tees und das Sicherstellen seiner Qualität, bevor er in die nahestehende Fabrik zur Weiterverarbeitung gebracht wird. Am Nachmittag haben Sie Zeit für eine Wanderung oder eine Fahrradfahrt durch die beeindruckende Landschaft des Teelandes. Der Nachmittagstee steht nach Ihrer Rückkehr mit Scones und Muffins für Sie bereit. Abendessen und Übernachtung im Ceylon Tea Trails (AI)

Tag 6

Nach dem Frühstück Fahrt zum Bahnhof von Hatton für eine spannende Zugfahrt durch eine wunderschöne Landschaft (ca. 2,5 Std). Am Bahnhof und im Zug erhalten Sie einen Einblick in die Kultur und den Alltag der Sri Lankesen. In Kandy angekommen werden Sie von Ihrem Chauffeur erwartet und zu Ihrem Resort gebracht. Wenn Sie möchten, können Sie ein Tuk Tuk nehmen und die alte Stadt erkunden. Übernachtung im Kandy House (ÜF)

Tag 7

Nach dem Frühstück fahren Sie in den Vorort Pilimatalawa (ca. 45 Minuten). Hier sehen Sie sich einen der schönsten Tempel des Landes an: den Tempel Lankathilake aus dem 14. Jahrhundert. Danach steht der Privat-Besuch einer örtlichen und authentischen Tanzschule auf dem Programm. In dieser Kunst liegen das Erbe und die Kultur Sri Lankas. Wenn Sie möchten erhalten Sie eine Trommel-Stunde und lernen ein paar der Tanztechniken, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Weiter geht es mit einer Besichtigung des Sooriyakantha Centers für Kunst und Kultur, wo Sie Professor Jacques Soulie treffen, der Sie bei einem Rundgang begleitet, bei dem Sie mehr über die Geschichte Sri Lankas erfahren. Hier essen Sie mit Blick auf den schönen Innenhof des Hauses zu Mittag. Anschließend machen Sie mit Ihrer Reiseleitung eine Tour zu Fuß durch die lebhafte Stadt Kandy. Übernachtung im Kandy House (HP)

Tag 8

Nach dem Frühstück können Sie entweder eine private Yogastunde mit dem „Guru“ von Kandy genießen oder mit Ihrer Reiseleitung den „Temple of the Tooth“ besuchen. Weiter geht es zu einem Kräutergarten in Matale, wo Sie erfahren wie die Kräuter und Gewürze angepflanzt werden und wie sie zum Kochen, für die Medizin und für Ayurveda genutzt werden. Wenn Sie möchten, können Sie im Dorf Kap-Ela noch eine spezielle Erfahrung mit sri lankesischen Elefanten machen (keine touristische Aktivität, nachhaltiges Zusammentreffen). Das Konzept ist, dass Sie die Möglichkeit erhalten die Elefanten in ihrer natürlichen Umgebung zu waschen. Übernachtung in Sigiriya im Water Gardens (HP)

Tag 9

Frühstück im Resort und Fahrt nach Polonnaruwa (ca. 90 Minuten). Auf der Strecke können Sie eine örtliche Schule besuchen. Mittags kehren Sie in einem Farmhaus ein und genießen ein traditionelles sri lankesisches Essen, das über dem Feuer zubereitet wird. Am Nachmittag machen Sie eine Safari im 4x4 Jeep im Minneriya/Kaudulla Nationalpark (je nach Wanderbewegung der wilden Elefanten). Übernachtung in Sigiriya im Water Gardens (HP)

Tag 10

Sie besichtigen das Felsen-Fort von Sigiriya aus dem 5. Jahrhundert. Wenn Sie möchten, können Sie die 1.202 Stufen bis zum Gipfel nach oben gehen, wo Sie mit einer fantastischen Aussicht belohnt werden. Anschließend fahren Sie zur eindrucksvollen Stadt Anuradhapura. Check-in und Nachmittag zur freien Verfügung. Um ca. 17 Uhr besuchen Sie den „Maha Viharaya Komplex“, wo sie zu dieser Zeit Gläubige treffen, die Ihre Gaben zur heiligsten Stätte von Anuradhapura bringen. Übernachtung im Ulagalla Resort.

Tag 11

Nach einem ausgiebigen Frühstück starten Sie mit der Entdeckung des „Abhayagiriya“ Komplexes. Sie erkunden die faszinierenden Stupas und architektonischen Elemente sowie den Jatawanaramaya. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional organisieren wir eine Meditationsstunde mit einem einheimischen Mönch in einer der Mediations- Höhlen von Mihintale. Übernachtung im Ulagalla Resort (ÜF)

Tag 12

Frühstück im Hotel und Check-out. Fahrt zum Flughafen (ca. 3,5 Std.) oder Verlängerung am Strand.

Tag 13 und weitere

Es gibt eine Vielfalt an Möglichkeiten die individuelle Rundreise an einem Traumstrand ausklingen zu lassen. Auf Sri lanka sind hierfür die Hotels Amanwella und die Saman Villas ideal. Aber auch eine Zwischenlandung auf den Malediven auf dem Heimflug zurück nach Europa bietet eine riesige Auswahl an erstklassigen Inselhotels.

 


Schriftliches Angebot: Bitte teilen Sie uns Ihre Reisewünsche anhand unseres Anfrage-Formulars, per E-Mail oder Telefon (08152 93190) mit. Wir stellen unverbindlich einen Reisevorschlag mit Preisangebot für Sie zusammen. Für Rückfragen geben Sie bitte auch Ihre Telefonnummer an.

Reiseberatung in Reiseinfos

Wenn Sie oben auf Reiseinfos klicken, finden Sie 4 PDFs mit detaillierten Informationen zu Rundreisemöglichkeiten in Sri Lanka!

Preis zu Ihrer Reisezeit

Wenn ein "ab Preis" angegeben ist, nennt er den niedrigsten Preis, der möglicherweise außerhalb Ihrer gewünschten Reisezeiten gilt. Wenn Sie uns anhand unseres Anfrageformulars, in einer Email oder telefonisch (08152 93190) Ihre bevorzugten Reisedaten nennen, erstellen wir einen Reisevorschlag und reservieren - für Sie unverbindlich - die Flüge.

Bitte nennen Sie uns die Namen der Reiseteilnehmer, wie sie im Reisepass stehen, bei Kindern und Jugendlichen auch deren Geburtsdatum.

Reiseberatung in Reiseinfos

Wenn Sie oben auf Reiseinfos klicken, finden Sie 4 PDFs mit detaillierten Informationen zu Rundreisemöglichkeiten in Sri Lanka!

Sri Lanka Tailor-Made
Sri Lanka - Dies ist unser Vorschlag. Wir stellen jede Rundreise individuell nach Ihren Wünschen zusammen.
Entdecken Sie die Vielfalt Sri Lankas und tauchen Sie in seine Geschichte, die reiche Kultur und die...

Lage unserer Unterkünfte: Das Hotel liegt dort, wo Sie das türkise Quadrat mit der Palme sehen. Durch Klick auf das "Zeichen" zoomen Sie näher an die Unterkunft heran. Durch Klick auf "Satellit" können Sie auf "Satellitenbild-Darstellung" wechseln und durch Heranzoomen die genaue Lage der Unterkunft finden.

Individuelle Privat-Rundreisen nach Maß

Sri Lanka bietet vielfältige Landschaften und kulturelle Sehenswürdigkeiten - für einen reinen Badeaufenthalt ist diese Insel zu schön und zu abwechslungsreich. Wir arrangieren Ihre Rundreise im Privatwagen mit Fahrer oder auch zusätzlich mit englisch- oder deutschsprachigem Guide. Einige Beispiele finden Sie auf dieser Seite, die als Anregung dienen sollen. Wir beraten Sie immer individuell und stellen Ihre Reise ganz nach Ihren Vorstellungen und geplanter Reisedauer zusammen. Das Reisen erfordert gute Planung und etwas Geduld, denn obwohl die Entfernungen nicht sehr groß sind, dauern die Fahrten aufgrund von schlechten Straßen und viel Verkehr recht lange. Verbindungen mit dem Wassertaxi und Helikopter werden zur Zeit ausgebaut und, wo möglich, auf Wunsch integriert. 

Vorschläge und Infos zu Rundreisen

Inlandsflüge  /  Kurze Rundreisebeispiele  /  Ausführliche Beschreibungen / Kurzführer (englisch)

Informationen auf externen Webseiten

Sri Lanka auf Wikipedia / Sri Lanka auf der Webseite des Auswärtigen Amtes /

Fläche: 65.610 km²

Bevölkerung: ca. 20.300.000

Regierung: Republik

Hauptstadt: Colombo

Sprachen: Sinhala & Tamil

Zeitzone: UTC+5,5


Formalitäten

Bitte beachten Sie, dass Sie als deutscher Staatsbürger zur Einreise nach Sri Lanka einen gültigen Reisepass benötigen, der bei Ausreise noch 6 Monate gültig ist. Bei anderer Nationalität bitten wir Sie, sich bei der entsprechenden Botschaft in Ihrem Heimatland zu erkundigen.

Für deutsche Staatsbürger besteht in Sri Lanka zudem Visumpflicht. Touristenvisa mit einer Gültigkeit von bis zu 30 Tagen werden bei der Einreise nach Sri Lanka am Flughafen Colombo erteilt (Kosten ca. 75 US$).

Ab sofort ist es auch möglich, das Visum über eine von der Regierung Sri Lankas eingerichtete Webseite zu beantragen, von der es auch eine deutschsprachige Version gibt. Die Gebühr für ein 30-Tage-Besuchervisum mit einmaliger Einreiseerlaubnis beträgt bei Beantragung über die Webseite nur 20 US$.

Ayurveda in Sri Lanka

Bei den von uns angebotenen "Ayurvedahotels" handelt es sich um gut geführte Hotels, die gleichzeitig anerkannte ayurvedische Kliniken sind. Die Behandlungen werden von staatlich ausgebildeten Ayurvedaärzten und erfahrenen ayurvedischen Therapeuten durchgeführt.

Ayurveda ist ein medizinisches Heilsystem, das bereits seit mehr als 3000 Jahren gelehrt und in Sri Lanka und Indien praktiziert wird. Der Name setzt sich aus den Sanskritwörtern "Ayu" (=Leben) und "Veda" (=Wissen) zusammen. Diese "Wissenschaft vom Leben" ist weit mehr als das, was wir in modernen Spas als "ayurvedische Massage" oder als "Shirodara Behandlung" angeboten bekommen. Nach dieser Lehre bedeutet das Gleichgewicht der Doshas Gesundheit, ein Ungleichgewicht führt zu Krankheit. Ein erfahrener Ayurvedaarzt kann durch Veränderungen der Ernährung und der Lebensweise, mit Yoga und anderen Methoden das Gleichgewicht erhalten oder wieder herstellen.

Malaria und Denguefieber

Die Distrikte von Colombo, Galle, Gampaha, Kalutara, Matara und Nuwara Eliya gelten als malariafrei. Prophylaxe sollte mit dem Hausarzt abgesprochen werden. Gelegentliche Erkrankungen an Denguefieber sind im Großraum Colombo bekannt.

Guter Mückenschutz ist die beste Prophylaxe vor beiden Erkrankungen. Für detaillierte Informationen siehe die Webseite des Tropeninstituts der Universität München 

Wetter

Das Klima ist geprägt vom Wechsel der Hauptwindrichtungen zweimal im Jahr. Der Südwestwind ist im Mai und Juni für auflandigen Wind und Regen an der Süd- sowie Westküste verantwortlich. Irgendwann im Oktober und November wechselt die Hauptwindrichtung, was dann Regenfälle an den nördlichen und östlichen Berghängen mit sich bringt. In den Wechselmonaten (Oktober/November und April/Mai) herrscht geringer Wind und auch geringerer Niederschlag. Generell fallen Niederschläge eher in den kühleren Nachtstunden und tagsüber scheint die Sonne. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Beste Reisezeit

Die durchschnittliche Tageshöchsttemperatur an den Küsten beträgt zwischen 27-30° C und erreicht ihren Höhepunkt im April. Im Hochland ist es im Durchschnitt 8 °C (Kandy) bis 15 °C (Nuwara Eliya) kühler und die relative Luftfeuchtigkeit höher.

Hier im Einzelnen: 

West- und Südwestküste: Hier müssen Sie mit kurzen, heftigen Regenschauern rechnen. Prozentual am höchsten ist dieses Risiko in den Monaten Mai bis August. Trotz der Niederschläge wird es in diesen Monaten an den Küsten auch sehr heiß. Die beste Reisezeit findet man zwischen Oktober und April.

Zentrales Hochland: Das zentrale Hochland hat gewöhnlich von Juli bis November stärkere Regenfälle, die aber meist nicht lange anhalten. Die beste Reisezeit liegt zwischen Februar und Mai. Achtung: Die Temperaturen im zentralen Hochland können nachts unter 10 Grad sinken, manchmal sogar knapp bis an den Frostpunkt. Bitte entsprechende Kleidung für den Abend einplanen.

Ostküste: Die Ostküste hat in manchen Regionen ( z.B. den Süd-Osten um Arugam Bay ) monatelang fast keinen Regen. Die beste Reisezeit liegt zwischen April und Dezember. Im Übrigen Jahr kann es immer wieder zu heftigen "tropischen" Regenfällen und Gewittern kommen.

Norden: Der Norden des Landes ist die trockenste Region. Es kommt selten zu anhaltenen Regenfällen. Geringe Regenfälle sind in den Monaten von Oktober bis Dezember zu erwarten.

Tipps und Hinweise

Frei übersetzt bedeute der Name Sri Lanka "Strahlend schönes Land" - und die Insel macht ihrem Namen alle Ehre. Dennoch sollte beachtet werden, dass Sri Lanka ein Entwicklungsland und in vielerlei Hinsicht weit von europäischen Standards entfernt ist. Die Straßen sind z. T. in schlechtem Zustand.  Die Menschen sind generell sehr freundlich und freuen sich über Kontakt mit Reisenden aus anderen Ländern. Natürlich stellt der Tourismus eine wichtige Einnahmequelle dar. So kann es passieren, dass es den einen oder anderen "Touristenzuschlag" auf Preise gibt. Solche Preise sind für den europäischen Reisenden meistens relativ unbedeutend, sie können jedoch für den Verkäufer ein entscheidender Beitrag zur Ernährung seiner Familie sein. Staatliche Sozialfürsorge gibt es nur in sehr geringem Umfang.

Lage und Geographie der Insel

Die Insel Sri Lanka liegt ca. 644 km nördlich des Äquators. Vor ca. 12 Mio. Jahren löste sich Sri Lanka vom Indischen Subkontinent. Das Land hat etwa die Ausmaße Bayerns, mit einer Nord-Süd-Ausdehnung von 435 km und einer West-Ost Ausdehnung von 225 km. Die atemberaubende Vielfalt der Insel umfasst nicht nur weiße, palmengesäumte Sandstrände, sondern auch üppig grüne Vegetation im Hochland sowie hohe Berge und im Regenwald rauschende Wasserfälle. Der höchste Berg "Pidurutalagala" mit 2524 m Höhe befindet sich in der Nähe von Nuwara Eliya.

Badehotels in Sri Lanka

Die schönsten Badestrände auf Sri Lanka liegen an der Ostküste, die jedoch touristisch noch nicht erschlossen ist. Sehr schöne Badebuchten gibt es auch im Süden und lange Sandstrände an der Westküste. Hier stellen wir Ihnen unsere Favoriten vor, die wir für einen perfekten Badeurlaub am Traumstrand (Amanwella) oder für einen herrlichen Aufenthalt am Meer (Lighthouse, Saman Villas) empfehlen. Es ist wichtig zu wissen, dass Wellen und Strömung z. T. sehr stark sind und Schwimmen