Malaysia

Gute Reisezeit: Ganzjährig. Optimal: März bis September. Einreise: Reisepass (bei Ausreise noch 6 Monate gültig). Sprachen: Bahasa Malaysia (Malaiisch), Englisch. Reine Flugzeit: etwa 12 Stunden. 

Mehr lesen

Ein Land und viele Kulturen

Malaysia gliedert sich in Westmalaysia auf der Malakka-Halbinsel zwischen Thailand im Norden und Singapur im Süden einerseits und Ostmalaysia auf der Insel Borneo. Beide Landesteile liegen etwa 600 Kilometer voneinander entfernt und werden durch das Südchinesische Meer voneinander getrennt.

Zu den beliebtesten Urlaubsarten gehören Badeurlaube an den traumhaften Stränden der Malakka-Halbinsel und individuell geplante Touren ins Landesinnere. Ein besonderes Erlebnis sind Dschungelexpeditionen in die uralten Wälder des Nationalparks Taman Negara und in die artenreichen Regenwälder auf Borneo. Hier gilt besonders der Nationalpark in Sabah um den Mount Kinabalu mit seinen unzähligen Orchideenarten als Eldorado der Botanikfreunde.

Visum

Bis zu einem 3 monatigen Urlaubsaufenthalt ist in Westmalaysia kein Visum erforderlich. Visum für Ostmalaysia (Borneo) wird bei Ankunft am internationalen Flughafen ausgestellt. Siehe auch Reisebestimmungen auf der Webseite des Auswärtigen Amtes.

Gesundheit

Während der Regenzeit von Oktober bis Januar besteht ein Risiko durch von Mücken übertragbare Erkrankungen. Das gilt speziell für Urwaldgebiete und vor allem für  Selangor, Johor und Perak. Mückenschutzmaßnahmen (Hautbedeckende Kleidung, Mückennetze, Lotionen, Sprays, Mückenabweisende Cremes, Räucherspiralen, Coils, etc) sollten durchgeführt werden.. Näheres siehe www.fit-for-travel.de .