Zwei Touristinnen verhandeln mit einem Mann in traditioneller Kleidung auf dem Basar von Nizwa, Oman
Paar betrachtet einen Wadi zwischen Dattelpalmen, an einem Hügel im Oman
Paar betrachtet einen verfallenen Steinturm auf einem Berg im Dorf Misfat im Oman
Frau verhandelt mit Mann über Weihrauch auf dem Basar Muttrah in Muskat, Oman
paar springt von einem Boot ins Meer, Nahe Musandam im Oman
Frau wandert beeindruckt durch die große Moschee von Muskat
drei Antilopen in der Wüste im Oman

Oman Tailor-Made Oman

5 stars
Arabische Halbinsel - Oman

Erleben Sie das faszinierende „Morgenland“ des Oman. Die Vielfalt seiner Landschaften und die Ursprünglichkeit des Lebens im Oman sind einzigartig.

Es erwarten Sie arabische Gastfreundschaft, zerklüftete Bergformationen, majestätische Festungen aus alter Zeit, verträumte Oasen mit sattgrünen Palmenhainen, goldgelbe Dünen und lange Sandstrände entlang türkisfarbenem Meer mit artenreicher Unterwasserwelt.

Hier finden Sie ein Beispiel, wie eine erholsame und zugleich erlebnisreiche Reise durch den Oman aussehen kann. Sie wohnen in erstklassigen Hotels, reisen in Ihrem privaten, bequemen Wagen mit Chauffeur und werden von einem einheimischen Reiseleiter begleitet. 

Selbstverständlich gestalten wir die Reise individuell nach Ihren Wünschen um, wenn Sie auch andere Regionen des Oman kennen lernen möchten. Was halten Sie von einem anschließenden Badeaufenthalt im  weit im Süden des Oman gelegen Salalah oder im Luxushotel Six Senses Zighy Bay im Norden des Oman?

Tag 1

Nach dem Frühstück verlassen Sie Muskat in Richtung der Berge und machen einen ersten Halt in einem Fischerdorf und besuchen den Markt. Anschließend fahren Sie durch Dattelpalmen-Plantagen zum Fort von Nakhal. Es wurde in der persisch-sassanidischen Zeit erbaut und liegt auf einem weißen Marmorfelsen.

Anschließend fahren Sie über eine abenteuerliche Offroad-Piste zum Bergdorf Bilad Sait, das von steilen Bergflanken eingerahmt ist. Machen Sie einen Spaziergang durch die engen Gassen und kunstvoll angelegten Terrassen. Weiter fahren Sie bis auf die Passhöhe Sharaf al Alamayn auf 2050 m über dem Meer. Hier genießen Sie eines der schönsten Bergpanoramen des Oman. Abendessen und  Übernachtung in einem guten Hotel in Nizwa, der Kulturhauptstadt des Oman.

Tag 2

Die Fahrt geht nach Bahla, einer alten Töpferstadt. Hier können Sie die Brennöfen im alten Stil sehen, die heute nicht mehr mit Holz, sondern mit Gas betrieben werden. Hauptattraktion des Ortes  ist die imposante Festung - ein UNESCO Weltkulturerbe. Nächste Station ist die Festung Jabrin, vermutlich die eindrucksvollste ihrer Art im Oman. Entstanden ist dieser Palast im späten 17. Jahrhundert, als er von Imam Jabrin in eine Stätte des Wissens und des Lernens verwandelt wurde. Beeindruckend sind die hohen Räume, die Wand- und Deckenmalereien sowie das Sonnen- und Mondzimmer.

Weiterfahrt nach Al Hamra. Diese im Tal liegende Oase besticht durch ihre sehr gut erhaltenen, teilweise 3- stöckigen Lehmhäuser. Danach fahren Sie am alten Steindorf Ghul vorbei und gelangen auf einer Bergstraße nach Jebel Shams. An der Bergflanke dieses höchsten Gipfels des Oman hat sich in mehreren Millionen Jahren ein tiefer Canyon eingeschnitten, in dem man auf 600 Millionen Jahre altes Gestein blicken kann. Genießen Sie das grandiose Bergpanorama. Abendessen und Übernachtung im Hotel bei Nizwa.

Tag 3

Besuchen Sie die frühere Landeshauptstadt Nizwa, die als Sitz des Imams des Oman im 17. Jahrhundert ein blühendes Zentrum von Religion, Philosophie, Kunst und Handel war. Der große Souq der Stadt ist für seine Silberarbeiten und das Fort für seinen mächtigen Rundturm berühmt.

Am Nachmittag besuchen Sie die Oase Birkat al Mauz, in der man die Arbeit der uralten Wasserverteilungssysteme (Falaj) bewundern kann. Einige dieser ausgeklügelten Wassersysteme sind bis zu 4.000 Jahre alt und stehen als Weltkulturerbe unter dem Schutz der UNESCO. Von hier aus geht es hinauf auf ein 2000 m hoch gelegenes Plateau im Jabal Al Akhdar Gebirge. Abendessen und Übernachtung in einem luxuriösen Hotel in kühlen 2000 m über dem Meer.

Tag 4

Auf steilen Hangterrassen werden Gerste, Granatäpfel, Feigen, Weintrauben, Pfirsiche und Rosen angebaut. Der Blick vom sogenannten Diana's Point in den tiefen Canyon des Jebel Akhdar Massivs ist unvergesslich. Es bieten sich beeindruckende Blicke auf tiefe Täler und zerklüftete Felsformationen, über Bergdörfer und Wadi-Oasen. Im Wadi Bani Habib zeugen alte Steinhütten vom harten Leben der Bewohner dieser Berge. Genießen Sie am frühen Abend die untergehende Sonne über den zerklüfteten Bergflanken. Übernachtung im Hotel in Jebel Akdhar.

Tag 5

Am Morgen verlassen Sie die Bergregion und fahren durch das Landesinnere zur Beduinenstadt Sinaw. Dieser Ort ist bekannt für seine traditionsbewusste Bevölkerung. Beduinenfrauen tragen zum großen Teil noch Gesichtsmasken und traditionelle Kleidung.

Die Fahrt geht weiter in die alte Oasenstadt Al Mudaybi, deren Wehrtürme und Lehmhäuser gut erhalten sind. Nach einem Spaziergang durch die Siedlung vergangener Tage geht es weiter nach Al Mintirib zu den rotgelben Sanddünen der Sharqiyah Sands. Im warmen Licht der untergehenden Sonne fahren Sie in das unendliche erscheinende Meer aus feinsten Sandkörnern. Das ökologische Gleichgewicht ist abhängig vom dem Tau, der sich in der morgendlichen Kühle aus der feuchten Luft niederschlägt, welche vom nahen Meer herübergeweht wird. Übernachtung und Abendessen in einem Wüstencamp.

Tag 6

Lassen Sie die Stille der Wüste jenseits aller Geräusche der Zivilisation auf sich wirken. Genießen Sie die Fahrt über Sandpisten, vorbei an Beduinenzelten und Dromedaren. Lernen Sie bei dem Besuch einer Beduinenfamilie deren Lebensweise kennen und  lauschen Sie den Geschichten, die Ihnen Ihr Reiseführer erzählen kann. Wandern Sie durch das Sandmeer. Abendessen und Übernachtung im Wüstencamp.

Tag 7

Nach dem Frühstück fahren Sie in die Hajarberge und besuchen die grüne Oase des Wadi Bani Khalid. Große, mit kühlem Süßwasser gefüllte Naturpools sind in eine mächtige Karstlandschaft eingebettet. Nach einem Spaziergang durch die Oase können Sie sich im tiefblauen Wasser erfrischen. Weiterfahrt und Besuch des Ras Al Jyinz Turtle Reserve an der Küste.

Tag 8

Die heutige Fahrt führt an der Küste des Indischen Ozeans entlang, nach Jalan Bani Bu Ali. In dieser Oase halten Sie an der ungewöhnlichen Al Hamouda Moschee aus der Omayyadenzeit im 11. Jahrhundert. Es geht weiter zu den geschützten "Woodlands", das einzige zusammenhängende Waldgebiet Nordomans und Rückzugsgebiet für Omans endemische Tierwelt. Das zum Leben nötige Wasser stammt aus einem riesigen urzeitlichen Grundwasserreservoir. Übernachtung und Abendessen im Ras Al Jyinz Turtle Reserve.

Tag 9

Das Seefahrerstädtchen Sur hat eine ruhmreichen Vergangenheit als Seehandelsstadt. Heute ist es berühmt für den Bau traditioneller omanischer Holzboote. Sie besuchen die Werft und das Werftmuseum “Yad Al Karim”. Das Museum beinhaltet geschichtliche und ethnographische Ausstellungsstücke und bietet Einblicke in die Geschichte dieses Ortes.

Entlang der Golfküste führt die Strecke weiter nach Qalhat, und Sie erreichen bald das ruhige Wadi Tipi und das plantagenreiche Wadi Saab. Beide Wadis sind steile, sandfarbene Kalksteintäler, die zu einem Spaziergang durch ihre grünen Landschaften einladen. Einen weiteren Halt machen Sie an einem spektakulären, mit blaugrünem Wasser gefüllten Kalksteinkrater.

Durch karge, schroffe Berglandschaften geht es weiter in die Landeshauptstadt nach Maskat und zurück in Ihr Strandhotel.

Tag 10 und weitere

Der Oman bietet viele Möglichkeiten, die Reise komfortabel oder sogar sehr luxuriös an einem Traumstrand ausklingen zu lassen. Was halten Sie von ein paar Tagen im fast unbewohnten nördlichen Bergland im Strandhotel Six Senses Zighy Bay? Oder fliegen Sie nach Salalah in den "wilden Süden des Oman". Hier gibt es schneeweiße Strände und ausgezeichnete Hotels unter Palmen.


Preisinformationen

Unsere Rundreisen stellen wir für jeden Gast individuell zusammen. Bitte rufen Sie an (08152 93190) oder klicken Sie auf "ANFRAGE", nennen Sie uns Ihre gewünschte Reisezeit und Ihre Änderungswünsche. Anschließend stellen wir ein konkretes Reiseangebot mit Preis für Sie zusammen.