Six Senses Fiji

Südsee - Fidschi - Insel Malolo

Auf der Fidschi-Insel Malolo liegt das Six Senses Fiji, etwa 20km vor der Hauptinsel Viti Levu. Mit seinem natürlichen Luxus und Fokus auf natürlichem Holz bietet es einen angenehmen Urlaub mit hohen ökologischen Standards. Das Hotel ist außerdem sehr kinderfreundlich.

Zimmer

24 weitläufige Villen (110-150 m²) sowie 60 nach und nach eröffnende "Residences" (600-1000m²) bieten viel Platz zum Wohlfühlen. Jede Villa verfügt über eine Holzterrasse mit privatem Pool, eine Außen- sowie eine Innendusche und viele weitere angenehme Vorteile. Außerdem werden alle Zimmer zu 100% mit Solarstrom versorgt und der Nachtstrom in Teslabatterien gespeichert.

Essen und Trinken

In den fünf verschiedenen Restaurants und Bars werden lokale Speisen aus Fidschi und den umliegenden Inselstaaten serviert. Viele der Zutaten werden auf dem Hotelareal nach Bio-Vorgaben angepflanzt. Falls Gäste lieber alleine essen möchten, wird ihnen ein Picknickkorb nach eigenen Wünschen zusammengestellt.

Aktivitäten

Malolo ist bekannt für seine Surfplätze. In einer eigenen Surfschule können Gäste surfen lernen oder ihre Fähigkeiten verbessern. Auch für viele andere Wassersportarten ist gesorgt, eine Tauch- und Segelschule sind verfügbar. Kajaks und Standup-Paddleboards sind jederzeit verfügbar. Malolo bietet auch viele schöne Wanderwege über die tropische Insel. Abends steht das KaloKalo Cinema für Gäste zu Verfügung.

Spa

Das Spa verfolgt einen holistischen Ansatz mit einer Mischung aus Massagen, Yoga, Meditation und Beratungen durch qualifizierte Ärzte.

Kinder

Kindern werden im Kokosi Kids Club lokal inspirierte Aktivitäten, wie zum Beispiel gesunde Fidschi-Küche oder Flechten, nähergebracht.


Verlinkte Informationen

Schriftliches Angebot: Bitte teilen Sie uns Ihre Reisewünsche anhand unseres Anfrage-Formulars, per E-Mail oder Telefon (08152 93190) mit. Wir stellen unverbindlich einen Reisevorschlag mit Preisangebot für Sie zusammen. Für Rückfragen geben Sie bitte auch Ihre Telefonnummer an.

Preis zu Ihrer Reisezeit

Wenn ein "ab Preis" angegeben ist, nennt er den niedrigsten Preis, der möglicherweise außerhalb Ihrer gewünschten Reisezeiten gilt. Wenn Sie uns anhand unseres Anfrageformulars, in einer Email oder telefonisch (08152 93190) Ihre bevorzugten Reisedaten nennen, erstellen wir einen Reisevorschlag und reservieren - für Sie unverbindlich - die Flüge.

Bitte nennen Sie uns die Namen der Reiseteilnehmer, wie sie im Reisepass stehen, bei Kindern und Jugendlichen auch deren Geburtsdatum.

Six Senses Fiji
Fidschi - Insel Malolo
Auf der Fidschi-Insel Malolo liegt das Six Senses Fiji, etwa 20km vor der Hauptinsel Viti Levu. Mit seinem...

Lage unserer Unterkünfte: Das Hotel liegt dort, wo Sie das türkise Quadrat mit der Palme sehen. Durch Klick auf das "Zeichen" zoomen Sie näher an die Unterkunft heran. Durch Klick auf "Satellit" können Sie auf "Satellitenbild-Darstellung" wechseln und durch Heranzoomen die genaue Lage der Unterkunft finden.

REISE-INFORMATIONEN FIDSCHI

 

Fidschi - freundliche Inselwelt inmitten der Südsee

Neben den beiden Hauptinseln Viti Levu und Vanua Leva hat der Archipel 300 weitere mehr oder weniger große Inseln. Nur hundert dieser palmenbestandenen und von weißen Sandstränden gesäumten Eilande sind besiedelt. Von schroff und steil über sanft hügelig und üppig grün bis hin zu flach und sandig bieten die Fidschis ein vielfältiges Bild. Nur ein kleiner Teil der Inseln gründet auf Korallenriffen. Die meisten Inseln entstanden einst aus vulkanischer Tätigkeit und sind aufgrund des warmen Klimas und der fruchtbaren Erde von dichtem Urwald bedeckt. Fische in allen Regenbogenfarben bevölkern die Riffe und unterseeischen Berghänge der Fidschis. Unvergessliche Erlebnisse und Eindrücke verspricht ein Rundflug mit dem Wasserflugzeug über die einsame Inselgruppe.

Die Hauptstadtinsel Suva ist mit Kneipen und Discotheken das Zentrum fidschianischen Nachtlebens. Auf den größeren Nachbarinseln sind traditionelle Tänze und Gesänge, die so genannten Moke, ein farbenprächtiges Fest für Augen und Ohren. Im August verwandeln sich die Häuser und Straßen Suvas in ein leuchtendes Farbenmeer. Während des alljährlichen Hibiskusfests herrscht für eine Woche Jubel, Trubel, Heiterkeit. 

Im Landesmuseum auf Suva gibt es ausführliche Informationen zu alten Traditionen der seit etwa 3.000 Jahren hier lebenden Menschen. Und die Pracht der überbordenden Vegetation lässt sich in der unberührten Natur, aber auch in vielen botanischen Gärten der Inseln bewundern.  

Fläche: 709.660 m²

Bevölkerung: 900.000

Hauptstadt: Suva

Sprachen: Fidschi & Englisch

Währung: Fiji Dollar (FJD)

Zeitzone: MEZ + 11 Stunden


Inseln: Hauptinseln Suva und Nabu

Formalitäten

Deutsche Staatsangehörige mit noch 6 Monate gültigem Reisepass (auch Kinderreisepass) erhalten vor Ort bei Vorlage eines Rückflug- oder Weiterflugtickets in ihr Heimat- oder Wohnsitzland eine Einreisegenehmigung für 4 Monate.

Für deutsche Staatsangehörige ist die Botschaften Fidschis London SW7 5BN, 34, Hyde Park Gate zuständig. Tel: +44 207 5843661, Fax: +44 207 5842838, mail@fijihighcommission.org.uk, www.fijihighcommission.org.uk .

Gesundheit

Fidschi ist frei von Malaria, Gelbfieber und anderen Tropenkrankheiten. Die Inseln verfügen über ein funktionierendes Gesundheitssystem mit staatlichen und privaten Krankenhäusern, Zahnarztpraxen und kleinen Kliniken in Dörfern. Reisende sollten dennoch wegen der großen Entfernung auf guten Reisekrankenversicherungsschutz achten, der für den Notfall einen Rettungsflug nach Deutschland abdeckt.

Aktuelle Auskünfte erteilt der Informationsdienst des Tropeninstituts München unter www.fit-for-travel.de.

Wetter

Die Monate Juni bis Oktober sind "Winter" auf Fidschi, was 2 bis 3 Grad kühlere Temperaturen (25 bis 28 Grad Celsius), geringere Luftfeuchtigkeit und weniger Niederschläge bedeutet. Von Januar bis April (Sommer mit 28 bis 30 Grad Celsius) können vereinzelt Wirbelstürme über die Inseln ziehen, die für einige Tage heftige Regenfälle mit sich bringen..

Anderes

Kreditkarten/Bargeld

Alle gängigen Kreditkarten werden akzeptiert, Bankautomaten sind in Städten vorhanden. 

Verhaltenstipps

Während eines Besuches in einem Dorf sollten Gäste keinen Hut tragen, denn das gilt als unhöflich dem Dorfältesten gegenüber. Beim Betreten von Häusern in den Dörfern sollten keine Schuhe getragen werden. Trinkgelder sind nicht üblich, können aber bei wirklich gutem Service gegeben werden.