Amuna Holistic Ayurveda Retreat

Asien - Sri Lanka - Hochland - Kulturelles Dreieck - Sigiriya

Ayurveda in traditioneller Umgebung

Dieses kleine Ayurveda-Hotel im "Kulturdreieck" Sri Lankas wurde 2017 eröffnet, um in unverfälschter Natur die heilende Wirkung der jahrtausendealten "Wissenschaft vom Leben" zu praktizieren.

Das Amuna Ayurvedic Retreat liegt inmitten des "kulturellen Dreiecks" der Insel Sri Lanka, nur wenige Kilometer vom berühmten Löwenfelsen von Sigiriya entfernt. Hier hat sich auch die sri-lankische Version der jahrtausendealten Heilkunst des Ayurveda entwickelt. Das macht das kleine Amuna Ayurvedic Retreat zu einem idealen Ort, in absoluter Ruhe die Heilkräfte der Natur auf sich wirken zu lassen.

Villen

Die Villen des 2017 eröffneten Amuna Ayurvedic Retreat wurden aus Naturmaterialien der Region gefertigt und damit wie einfache, elegante Landhäuser gestaltet. "The Villa" ist die komfortabelste Unterkunft im Amuna Ayurvedic Retreat und bietet mit über 80 m² viel Raum. "The Dwelling" ist ebenfalls ein frei stehendes, reetgedecktes Haus mit 60 m² und allen nur denkbaren Einrichtungen, die den Aufenthalt angenehm machen. "The Tree House" schließlich liegt im Wald an einem Hang und bietet einen wunderbaren Ausblick auf das Tal, die Felder und die Gemüsegärten. Mit 60 m² Wohnraum ist es ebenfalls sehr großzügig ausgestattet. 

Essen und Trinken

Im Vollpensionspreis sind alle Mahlzeiten enthalten, die vom Ayurvedaarzt nach den Bedürfnissen jedes Gastes gesondert angeordnet und in der Küche individuell zubereitet werden. Die ayurvedische Medizin und ein großer Teil der Nahrungsmittel werden nach traditionellen Rezepten aus Pflanzen gewonnen, die in einem hoteleigenen, nach organischen Prinzipien geführten Garten angebaut werden.

Gesundheit

Jeder Gast wird vom Ayurvedaarzt begutachtet, der anhand der Diagnose den Speise- und Behandlungsplan zusammenstellt. In 12 separaten Räumen des "Amuna Village" werden die traditionellen Massagen und Shirodara-Behandlungen in vollkommener Ruhe durchgeführt. Auch Yoga- und Meditationsstunden sind in die Tagespläne integriert.

Auf Wunsch können "All-Inclusive-Pakete" gebucht werden, deren Behandlungsweisen und Behandlungsziele sich unterscheiden. "Suwashanthi" legt den Schwerpunkt auf Yoga und Meditation, "Niroga" hat das Ziel, die perfekte Balance zwischen den Kräften des Geistes, des Körpers und der Seele herzustellen. "Swastha" schließlich verzichtet auf Yoga und Meditation und legt größten Wert darauf, dem Gast die vielen Möglichkeiten einer gesunden Lebensweise zu zeigen und mit Panchakarma und Akupunktur zu Ruhe und Ausgeglichenheit zu verhelfen.

Transfer

Mit Privatwagen mit Chauffeur ab Colombo etwa 4 Stunden, alternativ per Inslandsflug nach Sigiriya und wenige Minuten Autofahrt bis zum Amuna Ayurvedic Retreat.


Schriftliches Angebot: Bitte teilen Sie uns Ihre Reisewünsche anhand unseres Anfrage-Formulars, per E-Mail oder Telefon (08152 93190) mit. Wir stellen unverbindlich einen Reisevorschlag mit Preisangebot für Sie zusammen. Für Rückfragen geben Sie bitte auch Ihre Telefonnummer an.

Ayurveda in traditioneller Umgebung

Dieses kleine Ayurveda-Hotel im "Kulturdreieck" Sri Lankas wurde 2017 eröffnet, um in unverfälschter Natur die heilende Wirkung der jahrtausendealten "Wissenschaft vom Leben" zu praktizieren.

Preis zu Ihrer Reisezeit

Wenn ein "ab Preis" angegeben ist, nennt er den niedrigsten Preis, der möglicherweise außerhalb Ihrer gewünschten Reisezeiten gilt. Wenn Sie uns anhand unseres Anfrageformulars, in einer Email oder telefonisch (08152 93190) Ihre bevorzugten Reisedaten nennen, erstellen wir einen Reisevorschlag und reservieren - für Sie unverbindlich - die Flüge.

Bitte nennen Sie uns die Namen der Reiseteilnehmer, wie sie im Reisepass stehen, bei Kindern und Jugendlichen auch deren Geburtsdatum.

Ayurveda in traditioneller Umgebung

Dieses kleine Ayurveda-Hotel im "Kulturdreieck" Sri Lankas wurde 2017 eröffnet, um in unverfälschter Natur die heilende Wirkung der jahrtausendealten "Wissenschaft vom Leben" zu praktizieren.

Amuna Holistic Ayurveda Retreat
Sri Lanka - Hochland - Kulturelles Dreieck - Sigiriya
Das Amuna Ayurvedic Retreat liegt inmitten des "kulturellen Dreiecks" der Insel Sri Lanka, nur wenige...

Lage unserer Unterkünfte: Das Hotel liegt dort, wo Sie das türkise Quadrat mit der Palme sehen. Durch Klick auf das "Zeichen" zoomen Sie näher an die Unterkunft heran. Durch Klick auf "Satellit" können Sie auf "Satellitenbild-Darstellung" wechseln und durch Heranzoomen die genaue Lage der Unterkunft finden.

Individuelle Privat-Rundreisen nach Maß

Sri Lanka bietet vielfältige Landschaften und kulturelle Sehenswürdigkeiten - für einen reinen Badeaufenthalt ist diese Insel zu schön und zu abwechslungsreich. Wir arrangieren Ihre Rundreise im Privatwagen mit Fahrer oder auch zusätzlich mit englisch- oder deutschsprachigem Guide. Einige Beispiele finden Sie auf dieser Seite, die als Anregung dienen sollen. Wir beraten Sie immer individuell und stellen Ihre Reise ganz nach Ihren Vorstellungen und geplanter Reisedauer zusammen. Das Reisen erfordert gute Planung und etwas Geduld, denn obwohl die Entfernungen nicht sehr groß sind, dauern die Fahrten aufgrund von schlechten Straßen und viel Verkehr recht lange. Verbindungen mit dem Wassertaxi und Helikopter werden zur Zeit ausgebaut und, wo möglich, auf Wunsch integriert. 

Vorschläge und Infos zu Rundreisen

Inlandsflüge  /  Kurze Rundreisebeispiele  /  Ausführliche Beschreibungen / Kurzführer (englisch)

Informationen auf externen Webseiten

Sri Lanka auf Wikipedia / Sri Lanka auf der Webseite des Auswärtigen Amtes /

Fläche: 65.610 km²

Bevölkerung: ca. 20.300.000

Regierung: Republik

Hauptstadt: Colombo

Sprachen: Sinhala & Tamil

Zeitzone: UTC+5,5


Formalitäten

Bitte beachten Sie, dass Sie als deutscher Staatsbürger zur Einreise nach Sri Lanka einen gültigen Reisepass benötigen, der bei Ausreise noch 6 Monate gültig ist. Bei anderer Nationalität bitten wir Sie, sich bei der entsprechenden Botschaft in Ihrem Heimatland zu erkundigen.

Für deutsche Staatsbürger besteht in Sri Lanka zudem Visumpflicht. Touristenvisa mit einer Gültigkeit von bis zu 30 Tagen werden bei der Einreise nach Sri Lanka am Flughafen Colombo erteilt (Kosten ca. 75 US$).

Ab sofort ist es auch möglich, das Visum über eine von der Regierung Sri Lankas eingerichtete Webseite zu beantragen, von der es auch eine deutschsprachige Version gibt. Die Gebühr für ein 30-Tage-Besuchervisum mit einmaliger Einreiseerlaubnis beträgt bei Beantragung über die Webseite nur 20 US$.

Ayurveda in Sri Lanka

Bei den von uns angebotenen "Ayurvedahotels" handelt es sich um gut geführte Hotels, die gleichzeitig anerkannte ayurvedische Kliniken sind. Die Behandlungen werden von staatlich ausgebildeten Ayurvedaärzten und erfahrenen ayurvedischen Therapeuten durchgeführt.

Ayurveda ist ein medizinisches Heilsystem, das bereits seit mehr als 3000 Jahren gelehrt und in Sri Lanka und Indien praktiziert wird. Der Name setzt sich aus den Sanskritwörtern "Ayu" (=Leben) und "Veda" (=Wissen) zusammen. Diese "Wissenschaft vom Leben" ist weit mehr als das, was wir in modernen Spas als "ayurvedische Massage" oder als "Shirodara Behandlung" angeboten bekommen. Nach dieser Lehre bedeutet das Gleichgewicht der Doshas Gesundheit, ein Ungleichgewicht führt zu Krankheit. Ein erfahrener Ayurvedaarzt kann durch Veränderungen der Ernährung und der Lebensweise, mit Yoga und anderen Methoden das Gleichgewicht erhalten oder wieder herstellen.

Malaria und Denguefieber

Die Distrikte von Colombo, Galle, Gampaha, Kalutara, Matara und Nuwara Eliya gelten als malariafrei. Prophylaxe sollte mit dem Hausarzt abgesprochen werden. Gelegentliche Erkrankungen an Denguefieber sind im Großraum Colombo bekannt.

Guter Mückenschutz ist die beste Prophylaxe vor beiden Erkrankungen. Für detaillierte Informationen siehe die Webseite des Tropeninstituts der Universität München 

Wetter

Das Klima ist geprägt vom Wechsel der Hauptwindrichtungen zweimal im Jahr. Der Südwestwind ist im Mai und Juni für auflandigen Wind und Regen an der Süd- sowie Westküste verantwortlich. Irgendwann im Oktober und November wechselt die Hauptwindrichtung, was dann Regenfälle an den nördlichen und östlichen Berghängen mit sich bringt. In den Wechselmonaten (Oktober/November und April/Mai) herrscht geringer Wind und auch geringerer Niederschlag. Generell fallen Niederschläge eher in den kühleren Nachtstunden und tagsüber scheint die Sonne. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Beste Reisezeit

Die durchschnittliche Tageshöchsttemperatur an den Küsten beträgt zwischen 27-30° C und erreicht ihren Höhepunkt im April. Im Hochland ist es im Durchschnitt 8 °C (Kandy) bis 15 °C (Nuwara Eliya) kühler und die relative Luftfeuchtigkeit höher.

Hier im Einzelnen: 

West- und Südwestküste: Hier müssen Sie mit kurzen, heftigen Regenschauern rechnen. Prozentual am höchsten ist dieses Risiko in den Monaten Mai bis August. Trotz der Niederschläge wird es in diesen Monaten an den Küsten auch sehr heiß. Die beste Reisezeit findet man zwischen Oktober und April.

Zentrales Hochland: Das zentrale Hochland hat gewöhnlich von Juli bis November stärkere Regenfälle, die aber meist nicht lange anhalten. Die beste Reisezeit liegt zwischen Februar und Mai. Achtung: Die Temperaturen im zentralen Hochland können nachts unter 10 Grad sinken, manchmal sogar knapp bis an den Frostpunkt. Bitte entsprechende Kleidung für den Abend einplanen.

Ostküste: Die Ostküste hat in manchen Regionen ( z.B. den Süd-Osten um Arugam Bay ) monatelang fast keinen Regen. Die beste Reisezeit liegt zwischen April und Dezember. Im Übrigen Jahr kann es immer wieder zu heftigen "tropischen" Regenfällen und Gewittern kommen.

Norden: Der Norden des Landes ist die trockenste Region. Es kommt selten zu anhaltenen Regenfällen. Geringe Regenfälle sind in den Monaten von Oktober bis Dezember zu erwarten.

Tipps und Hinweise

Frei übersetzt bedeute der Name Sri Lanka "Strahlend schönes Land" - und die Insel macht ihrem Namen alle Ehre. Dennoch sollte beachtet werden, dass Sri Lanka ein Entwicklungsland und in vielerlei Hinsicht weit von europäischen Standards entfernt ist. Die Straßen sind z. T. in schlechtem Zustand.  Die Menschen sind generell sehr freundlich und freuen sich über Kontakt mit Reisenden aus anderen Ländern. Natürlich stellt der Tourismus eine wichtige Einnahmequelle dar. So kann es passieren, dass es den einen oder anderen "Touristenzuschlag" auf Preise gibt. Solche Preise sind für den europäischen Reisenden meistens relativ unbedeutend, sie können jedoch für den Verkäufer ein entscheidender Beitrag zur Ernährung seiner Familie sein. Staatliche Sozialfürsorge gibt es nur in sehr geringem Umfang.

Lage und Geographie der Insel

Die Insel Sri Lanka liegt ca. 644 km nördlich des Äquators. Vor ca. 12 Mio. Jahren löste sich Sri Lanka vom Indischen Subkontinent. Das Land hat etwa die Ausmaße Bayerns, mit einer Nord-Süd-Ausdehnung von 435 km und einer West-Ost Ausdehnung von 225 km. Die atemberaubende Vielfalt der Insel umfasst nicht nur weiße, palmengesäumte Sandstrände, sondern auch üppig grüne Vegetation im Hochland sowie hohe Berge und im Regenwald rauschende Wasserfälle. Der höchste Berg "Pidurutalagala" mit 2524 m Höhe befindet sich in der Nähe von Nuwara Eliya.

Badehotels in Sri Lanka

Die schönsten Badestrände auf Sri Lanka liegen an der Ostküste, die jedoch touristisch noch nicht erschlossen ist. Sehr schöne Badebuchten gibt es auch im Süden und lange Sandstrände an der Westküste. Hier stellen wir Ihnen unsere Favoriten vor, die wir für einen perfekten Badeurlaub am Traumstrand (Amanwella) oder für einen herrlichen Aufenthalt am Meer (Lighthouse, Saman Villas) empfehlen. Es ist wichtig zu wissen, dass Wellen und Strömung z. T. sehr stark sind und Schwimmen

Ayurveda in traditioneller Umgebung

Dieses kleine Ayurveda-Hotel im "Kulturdreieck" Sri Lankas wurde 2017 eröffnet, um in unverfälschter Natur die heilende Wirkung der jahrtausendealten "Wissenschaft vom Leben" zu praktizieren.